bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Sach­be­ar­bei­tung Aus­kunfts­s­per­ren mit stell­ver­tre­ten­der Team­lei­tung

Arbeitgeber: Landesamt für Bürger- und Ordnungsangelegenheiten, Abteilung II – Personenstands- und Einwohnerwesen, Sachgebiet Zentrale Meldeangelegenheiten

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Verwaltung und Büro
Ort
Berlin
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
12.10.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener Dienst
Kennziffer
402
Kontakt
Frau Vivian Hälsig – V C 1 Ha
Telefon:  030 90269 1236
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

  • Bearbeitung von Anträgen auf Einrichtung einer Auskunftssperre im Melderegister einschließlich abschließender Entscheidung regelmäßig in schwierigen Einzelfällen
  • Bearbeitung von Widersprüchen gegen die beabsichtigte Erteilung einer Auskunft trotz bestehender Auskunftssperre oder die Ablehnung der Einrichtung einer Auskunftssperre im Melderegister einschließlich abschließender Entscheidung
  • Entscheidung über die Aufhebung oder den Widerruf von Auskunftssperren
  • Bearbeitung von Klageverfahren gegen die Ablehnung einer Auskunftssperre im Melderegister oder gegen die beabsichtigte Erteilung einer Auskunft sowie von vorläufigen Rechtsschutzverfahren
  • Fortschreibung und Änderung des Datenbestandes gesperrter Datensätze anlassbedingt
  • Erteilen von mündlichen und schriftlichen Auskünften aus dem Melderegister bezüglich gesperrter Datensätze anlassbedingt
  • Ausstellen von Meldebescheinigungen bei gesperrten Datensätzen anlassbedingt
  • Bearbeitung von Pass- und Ausweisangelegenheiten im VS-Bereich

Anforderungsprofil:

Sie bringen mit:

Beamte:

  • Erfüllung der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen für das 1. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 der Laufbahnfachrichtung allgemeiner Verwaltungsdienst

Tarifbeschäftigte:

  • vorzugsweise mit Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder Kauffrau/-mann für Bürokommunikation, Verwaltungslehrgang I oder mit gleichwertigen Kenntnissen

Im Auswahlverfahren werden nur Tarifbeschäftigte ab der Entgeltgruppe8 (dem TV-L entsprechend) sowieBeamtinnen und Beamte in der Besoldungsgruppe A9und A10berücksichtigt. Sie müssen bereits Erfahrungen aus der Widerspruchsbearbeitung und/oder Prozessführung mitbringen, deshalb sind allgemeine Kenntnisse des Verwaltungsrechts unabdingbar und müssen sofort verfügbar sein. Als Bewerberinnen und Bewerber kommen ausschließlich Personen in Betracht, die bereits beim Land Berlin im öffentlichen Verwaltungsdienst in einem Dienstverhältnis bzw. Arbeitsverhältnis beschäftigt sind.

Die Bewerberin/der Bewerber muss bereit sein, sich einer Sicherheitsüberprüfung nach den Bestimmungen des Berliner Sicherheitsüberprüfungsgesetz (BSÜG v.2.3.1998 i.d.F.v. 25.6.2001) zu unterziehen.

Wenn das beschriebene Aufgabenprofil Ihr Interesse geweckt hat, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 12.10.2018 ausschließlich online über das Berliner Karriereportal/Jobportal der Berliner Verwaltung (unten über "Stellenangebot HTML-Seite"). Nähere Informationen zu unserem Stellenangebot finden Sie ebenfalls dort.

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Verwaltung und Büro"