bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

As­sis­tenz Pres­seak­kre­di­tie­rung TV/Ra­dio - IFB

Arbeitgeber: Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin (KBB) GmbH

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Presse-/ Öffentlichkeitsarbeit
Ort
Berlin
Arbeitszeit
Vollzeit
Anstellungsdauer
Befristet
Bewerbungsfrist
30.09.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Mittlerer Dienst
Kontakt
Frauke Greiner
Telefon:  030/25920-707
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Drei der bedeutendsten Kulturinstitutionen Deutschlands arbeiten in der Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin (KBB) GmbH unter einem Dach: die Internationalen Filmfestspiele Berlin, das Haus der Kulturen der Welt und die Berliner Festspiele mit dem Festspielhaus und ihrem Ausstellungshaus, dem Martin-Gropius-Bau. Mit ihren Geschäftsbereichen ermöglicht die KBB herausragende Kulturprojekte und führt diese Berliner Institutionen in die Zukunft. Weitere Informationen finden Sie unter www.kbb.eu.

Die Internationalen Filmfestspiele Berlin – ein Geschäftsbereich der Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin (KBB) GmbH – sind das wichtigste Kulturereignis der Stadt, eines der angesehensten Events der internationalen Filmindustrie und zugleich das größte Publikumsfestival der Welt. Jedes Jahr im Februar verwandelt das Festival die Metropole Berlin zwei Wochen lang in das zentrale Schaufenster des internationalen Filmschaffens, versteht sich dabei aber auch als Akteur und Multiplikator im globalen Filmgeschehen.

Die Presseabteilung der Internationalen Filmfestspiele Berlin konzipiert und verantwortet alle medienrelevanten Maßnahmen des Festivals und akkreditiert jedes Jahr nahezu 4000 Journalisten aus über 80 Ländern. Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind Ansprechpersonen für Pressevertretungen aus allen Bereichen sowie für PR-Agenten.

Die Presseabteilung sucht zum 1. Dezember 2018 eine kommunikative und motivierte Persönlichkeit als

Assistenz Presseakkreditierung TV / Radio

Die Stelle ist befristet bis zum 28. Februar 2019.

Gestalten, mitwirken und teilhaben.

  • Als Assistenz im Bereich Presseakkreditierung TV / Radio prüfen Sie Akkreditierungsanfragen und entscheiden über die Akkreditierungsvergabe an nationale und internationale TV- und Radiomedien gemäß der Akkreditierungsrichtlinien
  • Sie verarbeiten und überprüfen Daten in verschiedenen Datenbanken
  • Weiterhin beantworten Sie Presseanfragen der nationalen und internationalen TV- und Radiomedien
  • Darüber hinaus verwalten und distribuieren Sie EPK- und Poolmaterial

Anforderungsprofil:

Das bringen Sie mit:

  • Sie sind interessant für uns, wenn Sie Berufserfahrung im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kulturmanagement oder Filmfestivals mitbringen, über gute Kenntnisse der nationalen und internationalen Medienlandschaftverfügen und sich für den kulturellen Eventbereich interessieren
  • Unabdingbar für die Besetzung ist darüber hinaus der versierte Umgang mit den gängigenMS Office Anwendungen sowie die Erfahrung mit Datenbankanwendungen
  • Erfahrungen im Bereich Akkreditierung sind von Vorteil
  • Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem geisteswissenschaftlichen, medialen oder journalistischen Bereich oder vergleichbare Kenntnisse und Fähigkeiten
  • Sie verfügen über einen professionellen und verständlichen Schreibstil und sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sie besitzen eine hohe Service- und Kommunikationskompetenz und können sensibel und souverän mit Konflikt- oder Stresssituationen umgehen
  • Sie zeichnen sich durch eine selbständige Arbeitsweise aus und schätzen die Arbeit im Team
  • Persönliche Einsatzbereitschaft sowie eine engagierte, strukturierte und zuverlässige Arbeitsweise runden Ihr Profil ab

Willkommen bei uns.

Wir bieten eine leistungsgerechte Bezahlung nach TVöD (Entgeltgruppe E 7) sowie die im öffentlichen Dienst übliche zusätzliche Altersvorsorge (VBL). Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Die KBB setzt sich für Diversität und Inklusion in unseren Teams ein. Unterschiedliche Perspektiven und Erfahrungen unserer Beschäftigten sind Garanten für Kreativität, Innovation und Erfolg unserer internationalen Kulturarbeit. Deshalb freuen wir uns über Bewerbungen von allen Menschen mit passenden Einstellungsvoraussetzungen, unabhängig von ihrer Herkunft oder persönlichem Hintergrund. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.

Für Fragen stehen Ihnen FrauFrauke Greinerund FrauAnja Rüggenmann(unter 030/25920-707 oderpress@berlinale.de) gern zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung per E-Mail als PDF unter dem Stichwort „IFB Assistenz Presseakkreditierung TV / Radio“ bis zum30.09.2018an:jobs@kbb.eu

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen etwaige im Laufe des Bewerbungsverfahrens in unserem Hause entstehende Kosten nicht übernehmen können.

Weitere Informationen

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Presse-/ Öffentlichkeitsarbeit"