bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Ap­pli­ka­ti­ons­be­triebs­ver­ant­wort­li­che/r

Arbeitgeber: Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund)

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
IT und Telekommunikation
Ort
Berlin, Bonn, Frankfurt, Ilmenau, Köln, Nürnberg oder Wiesbaden. Bitte beachten Sie: nicht jede Tätigkeit ist an jedem Dienstsitz verfügbar!
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
01.11.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener Dienst
Kennziffer
Z2-P1464-150/18-e
Kontakt
Herr Gräf
Telefon:  0172/6155602

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

  • Zentraler Ansprechpartner/infür Verfahrensverantwortliche des Auftraggebers bei bestehenden Verfahren
  • Sicherstellung des reibungslosen Betriebs von IT-Fachverfahren (Incident- / Problem- / Change-Management)
  • Planung und Konzeption der in IT-Projekten und Verfahren benötigten System- und Infrastrukturarchitektur
  • Umsetzungskoordinierung neuer Applikationen bzw. Software-Releases
  • Festlegung von Anforderungen aus dem Betrieb an die Applikationspflege und Weiterentwicklung
  • Planung, Koordinierung und Überwachung von Wartungsarbeiten an den Applikationen
  • Mitwirkung bei der betrieblichen Prozessgestaltung
  • Leitung von Projekten und Umsetzungsmaßnahmen im Applikationsbetrieb
  • Operative Wahrnehmung der verwaltungstechnischen Aufgaben für das Referat (z.B. Beschaffung, Haushalt, etc.)
  • technische Beratung der Softwareentwicklung, von Dienstleister und Kunden
  • Unterstützung bei der Betreuung von Standard-Softwarekomponenten im Applikationsbetrieb

Anforderungsprofil:

  • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Fachhochschul- bzw. Bachelorstudium, in den Fachrichtungen Informatik, Wirtschaftsinformatik, Mathematik, Physik, Elektrotechnik, Nachrichtentechnik oder in vergleichbaren Studiengängen mit IT-Bezug. Darüber hinaus verfügen Sie über mindestens dreijährige praktische Berufserfahrung in der Informationstechnik.
  • Alternativ verfügen Sie über nachgewiesene, gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen im entsprechenden Berufsbild von mindestens 9 Jahren.
  • Als Beamtin/Beamter befinden Sie sich in der Laufbahn des gehobenen Dienstes in der BesGr. A 11 oder A 12 BBesO.

Darüber hinaus erwarten wir:

  • Tiefgehende Kenntnisse verschiedener Plattformen/IT-Infrastrukturen und Komponenten
  • Gute Kenntnisse in ITIL
  • Mehrjährige Erfahrung und gute Kenntnisse im Projektmanagement
  • Gute Kenntnisse im Infrastruktur-/Software-Rollout und im Anforderungsmanagement
  • Mehrjährige Erfahrung und gute Kenntnisse in den Bereichen Netze, Kommunikationssysteme, Linux/Windows Server
  • Erfahrung und gute Kenntnisse im Bereich der operativen IT-Sicherheit

Das bringen Sie mit

  • Strukturiertes und analytisches/logisches Denkvermögen
  • Kommunikationsfähigkeit und sicheres Auftreten
  • Lösungsorientierung
  • Selbstständige, systematische und zielgerichtete Arbeitsweise

Eigenverantwortliches, schnelles und zielgerichtetes Arbeiten ist für Sie selbstverständlich, ebenso das Arbeiten in einer Teamstruktur

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie Ihre Bereitschaft zu Dienstreisen und Rufbereitschaft sowie zur Teilnahme am Zwei-Schicht-Betrieb.

Allerdings wird durch die Nutzung moderner Tools zur Zusammenarbeit und Kommunikation (z.B. Skype for Business, Videokonferenzanlagen, gemeinsame Verzeichnisse, SharePoint) die Notwendigkeit von Dienstreisen auf ein Minimum reduziert.

Zudem stimmen Sie einer Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz zu.

Das ITZBund unterstützt die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßt deshalb besonders Bewerbungen von Frauen.

Wir bieten

Wir bieten Ihnen eine unbefristete Einstellung als Tarifbeschäftigte/-r. Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 12 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund) bewertet. Die Übernahme in ein Beamtenverhältnis wird, soweit die Voraussetzungen hierfür vorliegen, von Seiten des ITZBund angestrebt.

Für Beamtinnen und Beamte ist der Dienstposten nach BesGr. A 12 BBesO bewertet.

Weitere Informationen

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "IT und Telekommunikation"