bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Per­so­nal­ent­wick­le­rin / Per­so­nal­ent­wick­ler

Arbeitgeber: Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund)

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Zentrale Dienste u. Personal
Ort
Frankfurt am Main oder Ilmenau
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
07.06.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener Dienst
Kennziffer
Z2-P1464-41/18-e
Kontakt
Frau Herrmann
Telefon:  (0228) 99 680-9500

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

  • Federführende Weiterentwicklung des Personalentwicklungskonzeptes ITZBund
  • Selbständige konzeptionelle Gestaltung, Weiterentwicklung und nachhaltige Implementierung ausgewählter PE-Instrumente, dabei liegen die Schwerpunkte aktuell auf der strategischen und systematischen Führungskräfteentwicklung und dem Aufzeigen von Entwicklungsmöglichkeiten für die Beschäftigten
  • Eigenverantwortliche Mitgestaltung und Begleitung zielgerichteter Veränderungsprozesse
  • Selbständige Planung, Koordination und Durchführung von Veranstaltungen zu PE-Maßnahmen
  • Federführende Evaluierung von Personalentwicklungsinstrumenten und Personalentwicklungsmaßnahmen
  • Mitarbeit in Projekten zu inhaltlichen Fragen der Personalentwicklung
  • Selbständige Unterstützung der Referatsleitung bei der Umsetzung der Projektanforderungen

Anforderungsprofil:

  • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Fachhochschul- bzw. Bachelorstudium, im Bereich Verwaltungsmanagement, Public Administration, Wirtschaftsrecht bzw. in vergleichbaren Studiengängen.
  • Als Beamtin/Beamter befinden Sie sich in der Laufbahn des gehobenen Dienstes in der BesGr. A 11 oder A 12 BBesO

Darüber hinaus erwarten wir:

  • Nachgewiesene fundierte Kenntnisse und mehrjährige praktische Erfahrungen auf dem Gebiet der Personalentwicklung und des Personalmanagements
  • Ausgeprägte konzeptionelle Kompetenzen
  • Fähigkeit auch komplexe Zusammenhänge verständlich und strukturiert darzustellen
  • Kenntnisse im Projektmanagement
  • Vertiefte Moderationskompetenz und Erfahrung im Umgang mit Moderations- und Präsentationstechniken
  • Gute MS-Office-Kenntnisse, insbesondere MS Word, Excel, PowerPoint und die Fähigkeit, sich schnell in Softwareanwendungen einzuarbeiten und diese zu nutzen
  • Berufserfahrungen im öffentlichen Dienst und der Mitarbeit in Projekten mit Schwerpunkt Personalmanagement sind wünschenswert

Ihr engagiertes und teamorientiertes Arbeiten wird durch einen ausgeprägten Servicegedanken ergänzt, hierbei zeigen Sie Eigeninitiative und Offenheit für Veränderungen. Ihre gewissenhafte und ergebnisorientierte Arbeitsweise zeichnet sich durch eine analytische Denkweise sowie eine systematisch-methodische Planungs- und Vorgehensweise aus, Konflikte werden von Ihnen konstruktiv gelöst. Zu Ihren persönlichen Eigenschaften zählen außerdem Belastbarkeit, ein ausgeprägtes Kommunikations- und Verhandlungsgeschick sowie eine hohe persönliche Integrität.

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie Ihre Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen. Allerdings wird durch die Nutzung moderner Kollaborations- und Kommunikationswerkzeuge (Videokonferenzanlage, gemeinsame Verzeichnisse, MS Skype) die Notwendigkeit von Dienstreisen zwischen den Dienstsitzen des ITZBund auf ein Minimum reduziert.

Das ITZBund unterstützt die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßt deshalb besonders Bewerbungen von Frauen.

Wir bieten

Wir bieten Ihnen eine unbefristete Einstellung als Tarifbeschäftigte/-r. Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund) bewertet. Die Übernahme in ein Beamtenverhältnis wird, soweit die Voraussetzungen hierfür vorliegen, von Seiten des ITZBund angestrebt.

Für Beamtinnen und Beamte ist der Dienstposten nach BesGr. A 12 BBesO bewertet.

Darüber hinaus bieten wir Ihnen alle Vorzüge des öffentlichen Dienstes, insbesondere Arbeitsplatzsicherheit und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch gleitende Arbeitszeit und moderne Arbeitszeitmodelle. Sie erhalten eine individuelle Einarbeitung, die durch erfahrene Kolleginnen und Kollegen begleitet wird. In Ihrem interessanten und abwechslungsreichen Aufgabengebiet unterstützen wir Sie durch vielfältige Fortbildungsangebote.

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Zentrale Dienste u. Personal"