bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Bü­ro­sach­be­ar­bei­te­rin / Bü­ro­sach­be­ar­bei­ter im Prü­fungs­amt

Arbeitgeber: Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Verwaltung und Büro
Ort
Brühl
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Anstellungsdauer
Befristet
Bewerbungsfrist
29.06.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Mittlerer Dienst
Kennziffer
008V / 2018
Kontakt
Frau Schmitz
Telefon:  0228996296145
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Die Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung (HS Bund) – Hochschule für die Ausbildung der Bundesbeamtinnen und Bundesbeamtendes gehobenen und höheren nichttechnischen Dienstes –

sucht in der zentralen Hochschulverwaltung am Standort Brühl zum nächstmöglichen Termin im Prüfungsamt für das Grundstudium (Dekanat des Zentralen Lehrbereichs) befristet als Mutterschutz- und ggfls. sich hieran anschließenden Elternzeitvertretung

eine Bürosachbearbeiterin / einen Bürosachbearbeiter

(Der Arbeitsplatz ist nach Entgeltgruppe 6 TVöD bewertet).

Kennziffer: 008V / 2018

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Selbstständige Mitwirkung und Unterstützung bei der organisatorischen Durchführung der Zwischenprüfung am Standort in Brühl; die Durchführung von Zwischenprüfungen am Standort Berlin kann ebenfalls zum Aufgabengebiet dazukommen und setzt die Bereitschaft zur gelegentlichen Übernahme von tageweisen Dienstreisen voraus
  • Mitwirkung und Unterstützung bei der Anwendung der Prüfungsordnungen
  • Unterstützende Maßnahmen bei Zwischen- und Modulprüfungen
  • Organisatorische Prüfungsvorbereitung
  • Schriftgutverwaltung
  • Organisatorische Unterstützung bei der Widerspruchsbearbeitung
  • Organisation von Terminen zur Einsichtnahme in Prüfungsunterlagen
  • Erstellen von Semester- und Prüfungsbescheinigungen
  • Beratung der Studierenden aller Fachbereiche in Prüfungsfragen

Anforderungsprofil:

Sie bringen mit:

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in den Berufen Fachangestellte/r für Bürokommunikation oder Verwaltungsfachangestellte/r oder Angestelltenlehrgang I oder anerkannte Laufbahnbefähigung für den mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienst mindestens mit der Note befriedigend
  • hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Verschwiegenheit und Loyalität
  • Kommunikations-, Team- und Konfliktfähigkeit
  • organisatorisches Geschick
  • Belastbarkeit, Flexibilität, sicherer Umgang mit unvorhergesehenen Situationen
  • sicherer Umgang mit MS-Office-Produkten, insbesondere sehr gute Excelkenntnisse

Wir bieten Ihnen:

  • Eine Tätigkeit in einem interessanten, vielschichtigen und abwechslungsreichen Aufgabenbereich
  • kontinuierliche Fortbildung
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen
  • Arbeiten im Team
  • Erwerb eines Job-Tickets

Besondere Hinweise:

  • Eine Ausübung der Funktion durch 2 sich zeitlich ergänzende Teilzeitkräfte ist grundsätzlich möglich.
  • Die Stelle ist gem. § 14 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 TzBfG befristet als Mutterschutz- und ggfls. anschließender Elternzeitvertretung zu besetzen.
  • Die HS Bund fördert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und wurde dementsprechend zertifiziert. Weitere Informationen erhalten sie unter www.beruf-und-familie.de
  • Die HS Bund ist nach den Vorgaben des BGleiG und ausweislich ihres Gleichstellungsplanes bestrebt, den Anteil der Frauen zu erhöhen, Bewerbungen von Frauen werden deshalb ausdrücklich begrüßt.
  • Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt; von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.
  • Begrüßt werden ausdrücklich auch Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Für Rückfragen zum Aufgabengebiet steht Ihnen der Prodekan Herr Prof. Dr. Esterhaus (Tel.: 02232/929- 1524),

für Rückfragen zum Auswahlverfahren Frau Schmitz (Tel.: 02232/929- 6145 / E-Mail: bewerbung@hsbund.de)

gerne zur Verfügung.

Nähere Informationen über die Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung finden Sie unter www.hsbund.de.

Bewerbungen richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer 008V / 2018

bis zum 29.06.2018 an die

Hochschule des Bundes

für öffentliche Verwaltung

- Personalreferat -

Postfach 1660, 50306 Brühl.

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Verwaltung und Büro"