bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Mit­ar­bei­ter/in im De­zer­nat "Per­so­nal, Recht"

Arbeitgeber: Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Zentrale Dienste u. Personal
Ort
Wiesbaden
Karte anschauen
Arbeitszeit
Teilzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
06.06.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Mittlerer Dienst
Kennziffer
Z3 MA 2 2018
Kontakt
Detlef Weiß
Telefon:  0611 6939 523
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Im Hessischen Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG) in Wiesbaden ist im Dezernat Z3
„Personal, Recht“ die Stelle

einer Mitarbeiterin / eines Mitarbeiters

in Teilzeit mit 26 Wochenstunden voraussichtlich ab dem 01.11.2018 unbefristet zu besetzen. Es wird angestrebt, bei Vorliegen der Voraussetzungen die Stelle befristet auf bis zu 30 Wochenstunden nach § 14 Abs. 1 Nr. 3 TzBfG aufzustocken.

Das HLNUG ist eine technisch-wissenschaftliche Umweltbehörde im Geschäftsbereich des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUKLV). Fachleute verschiedener Disziplinen arbeiten an der Untersuchung und Bewertung der wesentlichen Medien unserer Umwelt - Naturschutz, Wasser, Boden und Luft. Es werden Daten und Informationen zum Zustand und zur Veränderung der Umweltmedien erfasst und gesammelt, aufbereitet, bewertet und öffentlich zugänglich gemacht. Aus den Daten werden Konzepte, Handlungsempfehlungen und Gutachten erstellt.

Das Dezernat Z3 "Personal, Recht" ist in der Zentralabteilung in Wiesbaden angesiedelt und betreut ca. 350 Beschäftigte in fünf Abteilungen an Standorten in Wiesbaden, Kassel, Gießen und Darmstadt in allen personellen Fragestellungen.

Das zu besetzende Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • die eigenständige Bearbeitung von Angelegenheiten der Praktikantinnen und Praktikanten
  • das Bearbeiten von Angelegenheiten im Bereich der Master-/Bachelorarbeiten von
    Studierenden
  • allgemeine Bürotätigkeiten bei der Bearbeitung von Stellenbesetzungsverfahren und Unterstützung der Personalsachbearbeiterinnen und Personalsachbearbeiter
  • die Pflege des internen Verzeichnisses des Dezernates sowie allgemeine Bürokommunikation
  • Assistenztätigkeit für die Dezernatsleitung im Rahmen der allgemeinen Bürotätigkeiten
  • vertretungsweise Erfassung von Urlaubs- und Krankheitstagen

Anforderungsprofil:

Vorausgesetzt werden:

  • eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten

oder

  • eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Kauffrau/-mann für Büromanagement bzw.
    zur/zum Fachangestellten für Bürokommunikation und eine mindestens zweijährige
    Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung

oder

  • eine vergleichbare abgeschlossene mindestens dreijährige Ausbildung in der öffentlichen
    Verwaltung, z.B. als Justizfachangestellte/r, und langjährige Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung
  • gute Kenntnisse der MS-Office-Produkte, insbesondere Word und Excel, und Erfahrung mit dessen Anwendung
  • die sichere Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • die Fähigkeit, Vorschriften zu lesen und umzusetzen
  • eine geordnete, zuverlässige und systematische Arbeitsweise
  • Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit, selbstständiges Arbeiten, Flexibilität und gute Kommuni-kationsfähigkeiten
  • die Offenheit, sich in neue Bereiche einzuarbeiten

Wünschenswert sind:

  • gute Kenntnisse über Praktikumsarten, Gesetze und Tarifverträge und sozialversicherungsrechtliche Vorschriften
  • Kenntnisse des AGG und der Grundzüge des Dienstrechts
  • Kenntnisse in dem oben genannten Aufgabengebiet
  • Grundkenntnisse in SAP/HCM
  • Bereitschaft zu ständiger Fort- und Weiterbildung sowie die engagierte Zusammenarbeit
    im Team

Wir bieten ein verantwortungsvolles Aufgabengebiet in einem aufgeschlossenen und innovativen Team und alle Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes.

Die Arbeitszeit muss an fünf Tagen in der Woche erbracht werden, wobei dies gerne auch am Nachmittag erfolgen kann.

Die Vergütung erfolgt je nach Vorliegen persönlicher Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 9 Fallgruppe 3 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst des Landes Hessen (TV-H).

Menschen mit Behinderungen und ihnen gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte legen Sie Ihrer Bewerbung einen entsprechenden Nachweis bei.

Wir begrüßen Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, Behinderung, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Das HLNUG ist aufgrund seines besonderen Engagements zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf mit dem „Gütesiegel Familienfreundlicher Arbeitgeber“ des Landes Hessen zertifiziert.

Im Jahr 2018 können Sie den öffentlichen Personennahverkehr in Hessen mit dem sogenannten „Landesticket“ kostenlos nutzen.

Fachliche Ansprechpartnerin ist Frau Masuch, Tel.: 0611-6939-514. Das Verfahren wird betreut durch Herrn Weiß, Telefon 0611-6939-523.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen, insbesondere eines aktuellen Arbeitszeugnisses und eines Nachweises über den Abschluss der Berufsausbildung richten Sie bitte bis zum 06.06.2018 unter Angabe der Kennziffer Z3 MA 2 2018 an das Personaldezernat (Z3) des Hessischen Landesamtes für Naturschutz, Umwelt und Geologie, Rheingaustraße 186, 65203 Wiesbaden. Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nur in Kopie ein, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden.

Ihre Bewerbung können Sie auch per E-Mail (1 PDF-Datei bis max. 4 MB) an bewerbung-z3@hlnug.hessen.de richten.

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Zentrale Dienste u. Personal"