bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

wis­sen­schaft­li­che/r Mit­ar­bei­ter/in

Arbeitgeber: Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Wissenschaft und Technik
Ort
Hannover
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Anstellungsdauer
Befristet
Bewerbungsfrist
04.10.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Höherer Dienst
Kennziffer
B 82/18
Kontakt
Herr Dr. Hammer
Telefon:  0511/643-2449
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

  • Mineralogisch-petrographisch-geochemische und mikrostrukturelle Untersuchungen von Kristallingesteinen, inklusive Klüfte und Störungszonen
  • Wissenschaftliche Untersuchungen zur strukturgeologischen Analyse von Störungszonen und Klüften in Kristallingesteinen (u. a. Typ, Genese, Alter)
  • Phasenanalytische und mikrochemische Untersuchungen zur Bewertung der Barriereeigenschaften von Kristallingesteinen
  • Mitwirkung an der Entwicklung numerischer Kluftnetzwerk-Modelle unter Nutzung der zusammengestellten Daten
  • Wissenschaftliche Auswertung der mineralogisch-mikrostrukturellen und strukturgeologischen Untersuchungsergebnisse
  • Mitwirkung an der Konzeptionierung, Durchführung und Auswertung numerischer Modellberechnungen zu den Auswirkungen eines HAW-Endlagers auf die Integrität der geologischen Barriere
  • Interpretation mineralogisch-geochemischer und strukturgeologischer Daten hinsichtlich ihrer Konsequenzen für die Langzeitsicherheit von Endlagern in Kristallingesteinen
  • Erstellung wissenschaftlicher Berichte, Anfertigung von Publikationen, Präsentationen und

Dokumentationen zu den erzielten Untersuchungsergebnissen

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder gleichwertig) eines geowissenschaftlichen Studienganges
  • Promotion oder Bereitschaft zur Promotion
  • Umfangreiche Kenntnisse auf den Gebieten Petrographie, Mineralogie und Geochemie
  • Praktische Erfahrungen in der geologischen Aufnahme und Beprobung von Bohrkernen und

Gesteinsaufschlüssen

  • Gute Kenntnisse in der mikroskopischen Untersuchung von Gesteinen
  • Kenntnisse der regionalen Geologie Deutschlands
  • Kenntnisse der Strukturgeologie und von tektonischen Prozessen
  • Teamfähigkeit und Flexibilität
  • Ausgeprägtes Koordinations- und Organisationstalent, Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten, Eigeninitiative und Kreativität
  • Kommunikationsfähigkeit sowie gute mündliche und schriftliche Deutschkenntnisse
  • Eignung zur Arbeit untertage (Grubentauglichkeit)
  • Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen nach § 2 Abs. 1 Wissenschaftszeitvertragsgesetz für die Laufzeit des Vertrages (bitte füllen Sie das Formular zur Abfrage von Vorzeiten aus und legen es Ihrer Bewerbung bei http://www.geozentrum-hannover.de/WZVG-Formular)

Idealerweise erfüllen Sie auch folgende Anforderungen:

  • Erfahrungen in der Durchführung und Auswertung moderner mineralogisch-geochemischer Untersuchungsverfahren (u. a. RDA, REM, Mikrosonde)
  • Erfahrung in der Bearbeitung wissenschaftlicher Projekte
  • Kenntnisse über Methoden der numerischen Modellierung von Kluftnetzwerken, Störungszonen bzw. Diskontinuitäten
  • Erfahrungen in gefügeanalytischen Untersuchungen und kluftstatistischen Auswertungen

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Wissenschaft und Technik"