bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

wis­sen­schaft­li­che/r Mit­ar­bei­ter/in

Arbeitgeber: Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Wissenschaft und Technik
Ort
Hannover
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit
Anstellungsdauer
Befristet
Bewerbungsfrist
31.08.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Höherer Dienst
Kennziffer
B 71/18
Kontakt
Frau Dr. Wilken
Telefon:  0511-643 2362
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Wissenschaftliche Mitarbeit im Handlungsfeld "Zertifizierung und Formalisierung" im Rahmen des Vorhabens "Unterstützung der regionalen Rohstoffzertifizierung" in der Entwicklungszusammenarbeit mit der ICGLR (Region der Großen Seen, Afrika):

  • Aufbau eines lokalen Projektbüros in Entebbe, Uganda
  • Fachliche Beratung und Unterstützung der Partnerbehörden in Uganda zur Etablierung und Umsetzung von Zertifizierungssystemen, insbesondere Mineninspektionen und Exportzertifizierung, in den Lieferketten von Gold, Zinn, Tantal und Wolfram
  • Fachliche Beratung und Unterstützung von Partnerbehörden, Unternehmen und Kleinbergbaubetreibenden bei der Verbesserung von Bergbaupraxis und Management, damit verbunden Geländetätigkeit in den Abbaugebieten
  • Organisation und Durchführung von Fortbildungsmaßnahmen
  • Öffentlichkeitswirksame Darstellung und Verbreitung von Projektergebnissen
  • Organisation und Betreuung von Unteraufträgen
  • Abstimmung der Arbeit vor Ort mit relevanten lokalen Akteuren (z. B. Geber, Zivilgesellschaft, Bergbauvereinigungen) sowie im regionalen ICGLR-Projektrahmen

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder gleichwertig) der Geowissenschaften, des Bergbauingenieurwesens oder eines vergleichbaren Hochschulstudiums mit Rohstoffbezug
  • Gute Kenntnisse des Bergbausektors, vorzugsweise mit Bezug zu Entwicklungsländern und von Rohstofflieferketten
  • Gutes Verständnis der wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Zusammenhänge der Rohstoffgewinnung
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse (Level C1)
  • Sehr gutes Organisationsvermögen und hohe persönliche Flexibilität
  • Gute Kommunikationsfähigkeit und diplomatisches Geschick
  • Interkulturelle Kompetenz und Teamfähigkeit
  • Gruben- und Tropentauglichkeit

Idealerweise erfüllen Sie auch folgende Anforderungen:

  • Ausgewiesene Erfahrung im Bergbau, vorzugsweise in Entwicklungsländern
  • Erfahrung in Planungs- und Antragsverfahren im Bergbau
  • Gute Kenntnisse der Rohstoffgeologie

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Wissenschaft und Technik"