bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Fach­re­fe­ren­tin/Fach­re­fe­rent

Arbeitgeber: GKV-Spitzenverband

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Verwaltung und Büro
Ort
Berlin
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Anstellungsdauer
Befristet
Bewerbungsfrist
29.08.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Höherer Dienst
Kennziffer
415_36
Kontakt
Herr Dr. Leber
Telefon:  030 206 288 2201
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

  • Sie entwickeln die Qualitätssicherungsrichtlinien in Krankenhäusern weiter, insbesondere die MDK-Qualitätskontroll-Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses.
  • Sie übernehmen die Gremienarbeit zur Qualitätssicherung von Krankenhausleistungen.
  • Sie klären gesundheitswissenschaftliche und versorgungspolitische Fragen auf Basis empirischer Daten.
  • Sie beantworten Anfragen zu Hygiene und Pflege.
  • Sie bearbeiten wechselnde ökonomische oder versorgungspolitische Themen.

Anforderungsprofil:

  • Sie verfügen über eine mindestens mit der Note "gut" abgeschlossene Hochschulausbildung im Bereich Gesundheitswissenschaften oder Sozialwissenschaft mit einer mehrjährigen praktischen Berufserfahrung in einer Einrichtung des Gesundheitswesens.
  • Idealerweise sind Sie promoviert.
  • Sie verfügen über Kenntnisse in Qualitätssicherungsverfahren in Krankenhäusern sowie über Erfahrung in der Auswertung und Aufbereitung empirischer Daten.
  • Sie sind in der Lage, medizinische Sachverhalte in einem pauschalierten Vergütungssystem abzubilden.
  • Sie verfügen über Grundkenntnisse in der Kodierung mittels ICD- und OPS-Klassifikationssystemen.
  • Sie haben Erfahrungen mit dem G-DRG- und PEPP-Vergütungssystem.
  • Sie können sich durchsetzen, sind team- und konfliktfähig und
  • Soziale Kompetenz, Organisationstalent, planerische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie ein verbindliches Auftreten runden Ihr Profil ab.

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit an unserem Standort Berlin,
  • die Chance, die Veränderungsprozesse in der gesetzlichen Krankenversicherung aktiv mitzugestalten,
  • fachbezogene Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie
  • eine Ihrer Qualifikation und den Anforderungen entsprechende Vergütung.

Die Besetzung der Stelle ist auch in Teilzeit möglich. An Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind wir gleichermaßen interessiert.

Die Position ist im Rahmen einer Elternzeitvertretung befristet.

Interesse?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Senden Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben, Angaben zum beruflichen Werdegang, Zeugnisse, die Ausbildung/Studium und bestandene Prüfungen dokumentieren, sowie Arbeitszeugnisse bisheriger Arbeitgeber und ggf. Nachweis über eine Schwerbehinderung) unter Angabe der oben genannten Ausschreibungsnummer bis zum 29.08.2018, vorzugsweise über unser Online-Bewerbungsformular auf unserer Homepage: www.gkv-spitzenverband.de

Bitte beachten Sie, dass beim Versenden der Bewerbungsunterlagen per E-Mail der Inhalt der E-Mail unverschlüsselt ist. Informieren Sie sich über unsere Datenschutzregelungen auf unserer Homepage.

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie bitte Herrn Dr. Leber unter der Telefonnummer 030 206288-2201.

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Verwaltung und Büro"