bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Mit­ar­bei­ter/in für Wis­sen­schafts­kom­mu­ni­ka­ti­on

Arbeitgeber: Friedrich-Schiller-Universität Jena

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Verwaltung und Büro
Ort
Jena
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit
Anstellungsdauer
Befristet
Bewerbungsfrist
15.07.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener Dienst
Kennziffer
158/2018
Kontakt
Frau Eißmann
Telefon:  03641/9/31531

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Die Friedrich-Schiller-Universität Jena (www.uni-jena.de) ist eine klar konturierte klassische Universität, deren Forschung von einer hohen Dynamik und Interdisziplinarität geprägt ist. Photonik und Optik sowie komplexe biologische Systeme bilden zwei der wissenschaftlichen Schwerpunkte.

Im Verbund mit zahlreichen außeruniversitären Forschungseinrichtungen und innovativen Firmen bildet die FSU Jena das wissenschaftliche Zentrum des Freistaats Thüringen.

In Zusammenarbeit mit dem Leibniz-Institut für Naturstoff-Forschung und Infektionsbiologie – Hans-Knöll-Institut – (HKI, www.leibniz-hki.de) suchen wir zur Verstärkung unseres Teams Forschungskoordination zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Rahmen einer Mutterschutz- und Elternzeitvertretung eine/n

Mitarbeiter/in für Wissenschaftskommunikation

Wir wünschen uns eine Kandidatin/einen Kandidaten, die/der mit einem hohen Maß an Kreativität an der Entwicklung und Umsetzung von grafischen und Kommunikationskonzepten für große Forschungsvorhaben mitwirkt. Sie sollten wissenschaftsaffin sein, über ein großes Kommunikations- und Organisationstalent verfügen und gern mit externen Partnern aus dem Bereich der Kreativwirtschaft (Grafiker, Webprogrammierer, Fotografen, Filmschaffenden, Druckereien) zusammenarbeiten.

Arbeitsaufgaben:

  • Entwicklung professioneller grafischer Erscheinungsbilder, griffiger Bezeichnungen und Logos für große Projekte der Grundlagenforschung in den Natur- und Lebenswissenschaften
  • Organisation der Herstellung von entsprechenden Medien (Antragslayouts, Flyer, Plakate, Jahres- und Geschäftsberichte, Tagungsbroschüren, Workshopmaterialien, Rollups, Kommunikationsmedien für die Öffentlichkeitsarbeit)
  • Konzeption, Organisation und Mitwirkung bei der Realisierung von Websites
  • Vorbereitung von PowerPoint-Präsentationen für die Antrags- und Umsetzungsphase von Forschungsvorhaben und für wichtige politisch-strategische Ereignisse im Alltag eines renommierten Forschungsinstituts
  • Konzeptionelle und inhaltliche Mitwirkung in der Öffentlichkeitsarbeit, insbesondere für Fotografie, Presse, Funk und Fernsehen sowie Beiträge für Partnerwebsites, u. a. www.uni-jena.de, www.leibniz-hki.de, www.leibniz-gemeinschaft.de, www.tierversuche-verstehen.de
  • Instruktion von und Koordination der Zusammenarbeit mit externen Partnern sowie Überwachung der Termintreue von Projekten.

Mit dem geschilderten Tätigkeitsspektrum arbeiten Sie an der Schnittstelle zwischen Naturwissenschaften und Gestaltung/Kommunikation/Öffentlichkeitsarbeit. Sie nehmen eine aktive Vermittlerposition zwischen den beteiligten Akteuren ein, die durch ein hohes Maß an Eigenkreativität maßgeblich zum Erscheinungsbild eines modernen, hochgradig vernetzten Forschungsinstitutes beiträgt. Sie bringen frische Ideen für ansprechende grafische Umsetzungsvarianten mit, die die hohe Dynamik und Interdisziplinarität in den Lebens- und Naturwissenschaften widerspiegeln. Ein sicherer Umgang mit der englischen Sprache ist von Vorteil.

Anforderungsprofil:

Anforderungsprofil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes einschlägiges Bachelor-/FH-Studium oder vergleichbarer Abschluss der Medien- oder Kommunikationswissenschaft, Journalismus, Public Relations, Mediengestaltung, Medientechnik oder Visuelle Kommunikation
  • Große Kreativität in der wissenschaftsadäquaten Erstellung und Umsetzung von Kommunikationskonzepten in Zusammenarbeit mit externen Partnern
  • Eine integrative, teamorientierte Persönlichkeit mit hervorragender Kommunikationsfähigkeit
  • Ausgeprägte Fähigkeiten für ein termingerechtes Projektmanagement, Organisationstalent und ein hohes Maß an projektbezogener Flexibilität
  • Interesse für eine sehr vielgestaltige kreative Tätigkeit in einer naturwissenschaftlichen Forschungseinrichtung

Wir bieten Ihnen:

  • Die Integration in ein hochmotiviertes Team an einem international renommierten Forschungsinstitut
  • Eine vielfältige, komplexe Forschungslandschaft mit einer offenen Arbeitsatmosphäre, moderner Ausstattung und einer starken interdisziplinären Vernetzung
  • Eine besonders enge Zusammenarbeit zwischen der Friedrich-Schiller-Universität und außeruniversitären Forschungseinrichtungen

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Der Arbeitsplatz befindet sich am Leibniz-Institut für Naturstoff-Forschung und Infektionsbiologie – Hans-Knöll-Institut. Die Vergütung richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 10.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Weitere Informationen: Dr. Michael Ramm | 03641 532 1011 | michael.ramm@leibniz-hki.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte unter Angabe der Registrier-Nummer 158/2018 bis zum 15. Juli 2018 an:

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Dezernat 5 - Personal
Fürstengraben 1
07743 Jena

Wir bitten darum, Ihre Unterlagen nur als Kopien einzureichen, da diese nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ordnungsgemäß vernichtet werden. Bitte beachten Sie auch unsere Bewerberhinweise unter: www.uni-jena.de/stellenmarkt_hinweis.html

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Verwaltung und Büro"