bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Voll­ju­ris­tin bzw. Voll­ju­rist als Nach­wuchs­kraft für die Lauf­bahn­grup­pe 2, zwei­tes Ein­stieg­samt des All­ge­mei­nen Dien­stes

Arbeitgeber: Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung Mecklenburg-Vorpommern

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Sonstige Bereiche
Ort
Schwerin
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
27.06.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Höherer Dienst
Kennziffer
Nachwuchs
Kontakt
Frau Ahrens
Telefon:  0385/588 9111

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

  • ein anspruchsvolles, vielseitiges Aufgabenfeld mit umfangreichen Kontakten zu Verbänden und Organisationen,
  • mit Blick auf den in den nächsten Jahren anstehenden Generationswechsel im Ministerium gute Chancen für Ihre berufliche Entwicklung,
  • ein familienfreundliches und kollegiales Klima im Haus und gute äußere Bedingungen für Ihre Arbeit.

Es erwartet Sie eine Fülle von interessanten, am Gemeinwohl orientierten Aufgaben, sowohl juristischer als auch fachübergreifender Art, die engagiertes und präzises Arbeiten erfordern. Ihr Einsatz kann in allen Aufgabenbereichen des Ministeriums für Soziales, Integration und Gleichstellung erfolgen. Während der Einführungszeit ist zunächst eine Verwendung im Aufgabenbereich Jugend und Familie vorgesehen. Die Einführungszeit beinhaltet auch verschiedene fachübergreifende Fortbildungen.

Anforderungsprofil:

  • mindestens 7,00 Punkte im zweiten juristischen Staatsexamen,
  • Teamfähigkeit und Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit mit verschiedenen Fachrichtungen,
  • ausgeprägte Sozialkompetenz, Kommunikations- und Entscheidungsfähigkeit, Motivation sowie Engagement,
  • weit überdurchschnittliches schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen sowie die Fähigkeit, auch komplexe Sachverhalte situationsgerecht zu vermitteln,
  • Bereitschaft zu selbständiger, verantwortungsvoller Tätigkeit, perspektivisch auch zur Übernahme von Führungsfunktionen,
  • wünschenswert ist das Interesse an sozialpolitischen Fragestellungen. Bewerberinnen und Bewerber mit erster Berufserfahrung sind willkommen.

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Sonstige Bereiche"