bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Sach­be­ar­bei­te­rin / Sach­be­ar­bei­ter Haus­halt

Arbeitgeber: Kirchliches Verwaltungsamt Potsdam-Brandenburg

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Verwaltung und Büro
Ort
Potsdam
Karte anschauen
Arbeitszeit
Teilzeit
Anstellungsdauer
Befristet
Bewerbungsfrist
12.08.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Mittlerer Dienst
Kontakt
Evangelischer Kirchenkreisverband Potsdam-Brandenburg -Personal-
Telefon:  0331/27565-0
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Der Evangelische Kirchenkreisverband Potsdam-Brandenburg ist eine öffentlich-rechtliche Körperschaft im Bereich der Evangelischen Landeskirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz mit Sitz in Potsdam. Er ist Träger des Kirchlichen Verwaltungsamtes Potsdam-Brandenburg, das die Aufgaben eines Verwaltungs- und Finanzdienstleisters sowie aufsichtliche Aufgaben für die Evangelischen Kirchenkreise Potsdam und Mittelmark-Brandenburg und ihre Kirchengemeinden erbringt. Die grundlegenden Arbeitsfelder, die durch das Verwaltungsamt im Auftrag der einzelnen Körperschaften gestaltet werden, sind die Bereiche Haushalt / Buchführung, Vermögensverwaltung, Liegenschaften, Personal- und Kitaverwaltung sowie Meldewesen und EDV-Anwendung.

Ihre Hauptaufgaben:

  • Erstellung von Haushaltsplänen für kirchliche Institutionen
  • Überwachung des Haushaltes von kirchlichen Institutionen
  • Bearbeitung des Nebenhaushalts insbesondere des Bausachbuches und Investitionsangelegenheiten
  • Erstellung des Jahresabschlusses für kirchliche Institutionen
  • Kontenpflege und Kontierung
  • Allgemeiner Schriftverkehr

Anforderungsprofil:

Wir erwarten:

  • Eine abgeschlossene kaufmännische, verwaltungsfachliche oder steuerfachliche Ausbildung
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Finanzbuchhaltung, Rechnungswesen, Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung oder vergleichbare Erfahrungen
  • Sichere Beherrschung üblicher finanzbuchhalterischer Vorgänge
  • Eigenständige und genaue Arbeitsweise
  • Kommunikationsfähigkeit und Teamfähigkeit
  • Wünschenswert ist die Zugehörigkeit zur Evangelischen Kirche oder zu einer der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen angehörigen Religionsgemeinschaft

Wir bieten Ihnen:

  • Eine befristete Teilzeitstelle mit einem Beschäftigungsumfang von 75 % zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Dauer eines Mutterschutzes und anschließender Elternzeit
  • Vergütung nach Erfahrung und Qualifikation gemäß TV-EKBO
  • Einen angenehmer Arbeitsplatz in der Potsdamer Innenstadt
  • Eine betriebliche Altersvorsorge
  • Einen tariflichen geregelten Anspruch auf Erholungsurlaub über dem Niveau des Bundesurlaubsgesetzes
  • Ggf. weitere Zuschläge für Kinder gemäß TV-EKBO
  • Ggf. zusätzliche Ansprüche auf Arbeitsbefreiung
  • Gleitende Arbeitszeiten

Unterlagen:

Ihre Bewerbung (vollständige Unterlagen zur Ausbildung einschließlich Benotung, Qualifikationsnachweise, Beurteilungen, Arbeitszeugnisse o.ä. und Mitteilung des frühestmöglichen Eintrittsdatums sowie ggf. einen Hinweis zum Glaubensbekenntnis), richten Sie bitte per E-Mail zu einem Dokument zusammengefasst an:

c.heisig@kva-pb.de

Alternativ können Sie Ihre Bewerbung (ohne Hüllen und Mappen) an folgende Anschrift senden:

Evangelischer Kirchenkreisverband Potsdam-Brandenburg

Personal

Hegelallee 2

14467 Potsdam

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung bis zum 12.08.2018 (Posteingang). Bewerbungsgespräche sind am 22.08.2018 und 24.08.2018 geplant.

Bitte beachten Sie, dass unvollständige Bewerbungen nicht berücksichtigt werden können.

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen und von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Hinweis:

Mit Einreichen Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Unterlagen, auch elektronisch, erfassen und bis zu sechs Monate nach Besetzung der Stelle aufbewahren. Elektronisch eingereichte Bewerbungen werden anschließend gelöscht. Auf dem Postweg eingereichte Unterlagen werden nur zurückgesendet, sofern ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigelegt wurde, anderenfalls werden sie vernichtet.

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Verwaltung und Büro"