bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

As­sis­tenz (m/w) für das Ein­la­dungs- und In­for­ma­ti­ons­zen­trum der Rhein­land Stu­die

Arbeitgeber: Deutsches Zentrum für neurodegenerative Erkrankungen e.V.

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Wissenschaft und Technik
Ort
Bonn
Karte anschauen
Arbeitszeit
Teilzeit
Anstellungsdauer
Befristet
Bewerbungsfrist
31.08.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener Dienst
Kennziffer
1574/2018/7
Kontakt
Dr. Ruth Schietke

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Das Deutsche Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen e. V. (DZNE) ist die einzige außeruniversitäre Forschungseinrichtung, die sich dem Thema Demenz und all seinen Facetten sowie weiteren neurodegenerativen Erkrankungen über das gesamte Spektrum der Grundlagenforschung über Humanstudien bis hin zu Pflege-/Versorgungsforschung widmet. Das DZNE steht dabei für Exzellenz in Forschung und Wissenschaftsmanagement, Translation von Forschungsergebnissen in die Anwendung, Interdisziplinarität undInternationalisierung. Es ist eine Einrichtung in der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren. Mit über 1000 Beschäftigten aus 55 Nationen, auf 10 Standorte verteilt, zählt das DZNE national wie auch international zu einer der führenden Forschungseinrichtungen auf seinem Forschungsgebiet.

In der Rheinland Studie – einer über Jahrzehnte angelegten Gesundheitsstudie mit bis zu 30.000 Teilnehmern aus derzeit zwei ausgewählten Regionen in Bonn – wird untersucht, wie Lebensgewohnheiten und Erbanlagen die Entwicklung von Gehirn und geistiger Leistungsfähigkeit beeinflussen.

Hintergrundinformationen zur Studie finden Sie unter: www.rheinland-studie.de.

Die Rheinland Studie am DZNE in Bonn sucht ab sofort eine

Assistenz (m/w) für das Einladungs- und Informationszentrum der Rheinland Studie Code 1574/2018/7

in Teilzeit (50-60%).

Ihre Aufgaben

  • Telefonische Terminvereinbarungen mit Interessenten für die und Teilnehmern an der Rheinland Studie
  • Schriftverkehr, vorwiegend per E-Mail, mit Interessenten für die und Teilnehmern an der Rheinland Studie
  • Dokumentation der für das Einladungs- und Informationszentrum der Rheinland Studie relevanten Interessenten- und Teilnehmerinformationen
  • Ggf. weitere administrative Unterstützung der Rheinland Studie

Anforderungsprofil:

Ihr Profil

  • Sie sind interessiert an Gesundheitsforschung und haben ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten und Teamgeist
  • Sie haben ein freundliches und verbindliches Auftreten am Telefon sowie Sensibilität im Umgang mit Menschen
  • Sie bringen einen genauen, gewissenhaften und sorgfältiger Arbeitsstil gepaart mit einer ausgeprägten Dienstleistungs- und Serviceorientierung mit
  • Sie sind flexibel in Bezug auf die Arbeitszeiten und bringen Bereitschaft zur Arbeit auch außerhalb der Standard-Büroöffnungszeiten mit
  • Sie besitzen sichere EDV-Anwenderkenntnisse (Word, Excel, Mail-Programme)
  • Im Idealfall haben sie Vorerfahrung in der Terminvereinbarung mit Probanden, Patienten oder Kunden
  • Vorerfahrung in der Datenpflege sind von Vorteil

Wir bieten

  • Die Mitarbeit in der Rheinland Studie bietet einen attraktiven Arbeitsplatz in einem interdisziplinären, dynamischen Team und die Mitwirkung an einem spannenden Forschungsprojekt mit einer Langzeitperspektive.
  • Der Aufbau der Studie bietet breiten Raum für die persönliche Entwicklung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
  • Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund).
  • Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.

Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Jetzt bewerben unter: https://jobs.dzne.de/de/jobs/10204/form

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Wissenschaft und Technik"