bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Be­triebs­wir­tin oder Be­triebs­wirt für die ad­mi­nis­tra­ti­ve Be­treu­ung von Dritt­mit­tel­pro­jek­ten

Arbeitgeber: Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Sonstige Bereiche
Ort
Berlin
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit
Anstellungsdauer
Befristet
Bewerbungsfrist
26.07.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener Dienst
Kennziffer
20000
Kontakt
Frau Ramona Schlimbach
Telefon:  +49 2203 601-2765

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Starten Sie Ihre Mission beim DLR

Das DLR ist das Forschungszentrum für Luft- und Raumfahrt sowie die Raum­fahrt­agen­tur der Bundesrepublik Deutschland. Rund 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter for­schen gemeinsam an einer einzigartigen Vielfalt von Themen in Luftfahrt, Raumfahrt, Energie, Verkehr, Sicherheit und Digitalisierung. Ihre Missionen reichen von der Grund­lagen­forschung bis hin zur Entwicklung von innovativen Anwendungen und Produkten von morgen. Wenn auch Sie sich für die Welt der Spitzenforschung in einem in­spi­rie­ren­den, wertschätzenden Umfeld begeistern, starten Sie Ihre Mission bei uns.

Für unsere Hauptabteilung Projektadministration und -controlling in Berlin suchen wir eine/n

Betriebswirtin oder Betriebswirt für die administrative Betreuung von Drittmittelprojekten


Ihre Mission:

Der Prozess „Aufträge managen" ist für die betriebswirtschaftliche und juristische Betreuung des gesamten Drittmittelgeschäftes des DLR verantwortlich. Der Prozess ist weitestgehend disziplinarisch der Hauptabteilung Projektadministration und -controlling innerhalb der Administrativ Technischen Infrastruktur des DLR zugeordnet. Projekt- und Institutskaufleute bearbeiten dabei in direkter Zuordnung zu den Instituten und Einrichtungen des DLR ein Projekt von der Planungs- bis zur Abschlussphase und sind dabei für die Klärung sämtlicher betriebswirtschaftlicher und juristischer Aspekte verantwortlich. Sie werden dabei durch die Zentrale in Köln unterstützt. Sie sind verantwortlich für die administrative Betreuung aller Arten von Drittmittelprojekten, sowohl im Bereich Zuschüsse, als auch Aufträge im zunehmend internationalen Umfeld des DLR. Sie betreuen ein oder mehrere Institute und unterstützen die Projektleiter direkt vor Ort.

Ihr Aufgaben umfassen im Einzelnen:

  • Erstellung und Abgabe rechtsverbindlicher Angebote / Anträge auf Projektförderung oder Zuschuss an öffentliche Auftraggeber, Industrie, ESA und EU
  • Unterstützung des Institutes in allen finanztechnischen und betriebswirtschaftlichen Fragestellungen bei Drittmittelprojekten
  • Festlegung der Angebotsstrategie für das Institut sowie die inhaltliche (kaufmännische und juristische) Gestaltung aller Drittmittelvorhaben und deren administrative Abwicklung
  • administrative Kontrolle und Begleitung der Projektdurchführung und des Projektabschlusses, inkl. u. a.: Bewertung, Rechnungsstellung, Risikomanagement und Berichten gemäß der Ordnung für Vertriebsunterstützungsleistungen (OVL)
  • Prüfung und Verhandlung von Verträgen in Bezug auf die im DLR gültigen Vertragsstandards
  • Betreuung der externen und internen Prüforgane
  • Sicherstellung der Umsetzung der Ziele des Qualitätsmanagements für den Prozess "Aufträge managen"

Anforderungsprofil:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium im Studiengang Betriebswirtschaftlehre (Diplom FH / Bachelor) oder vergleichbares Hochschulstudium mit einschlägigen fachlichen Studienschwerpunkten, wie z. B. Steuerlehre, Kosten- und Leistenrechnung, Investitionsrechnung
  • nachgewiesene einschlägige mehrjährige Berufserfahrung in der Angebotserstellung für Projektförderungen öffentlicher Auftraggeber (Bund, Bundesländer, EU) und / oder in der finanztechnischen und betriebswirtschaftlichen Verfolgung öffentlich geförderter Projekte (wie Antragsprüfung, Bearbeitung von Verwendungsnachweisen)
  • Kenntnisse im Projektmanagement
  • sehr gute DV-Anwenderkenntnisse in den Office-Produkten
  • sehr gute englische Sprachkenntnisse
  • gute SAP-Anwenderkenntnisse
  • hohe zeitliche Flexibilität
  • Bereitschaft zu kurzfristigen Dienstreisen und zum standortübergreifenden Einsatz
  • räumliche Flexibilität
  • Kenntnisse des DLR-Umfelds im Bereich der drittmittelfinanzierten Forschung, wie öffentl. Hand, ESA, EU, wünschenswert
  • Kenntnisse des Bereichs Luft- und Raumfahrt wünschenswert

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert.Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können.Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Frauen und Männern sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik.Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Fachliche Fragen beantwortet Ihnen gern Frau Ramona Schlimbach telefonisch unter +49 2203 601-2765. Weitere Informationen zu dieser Position mit der Kennziffer 20000 sowie zum Bewerbungsweg finden Sie unter http://www.dlr.de/dlr/jobs/#27098.

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Sonstige Bereiche"