bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Voll­ju­ris­tin­nen und Voll­ju­ris­ten

Arbeitgeber: Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Verwaltung und Büro
Ort
Bonn
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
30.10.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Höherer Dienst
Kennziffer
A 18/18
Kontakt
Frau Rojas González
Telefon:  0228 99 681 3738
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Die Beauftragte der Bunderegierung für Kultur und Medien (BKM) bündelt als oberste Bundesbehörde mit rund 300 Beschäftigten die kultur- und medienpolitischen Aufgaben des Bundes. Die Beauftragte selbst ist zugleich Staatsministerin bei der Bundeskanzlerin.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

mehrere Volljuristinnen und Volljuristen für verschiedene Verwendungen,

u.a. für Medien- und Filmrecht sowie Arbeitsrecht

für anspruchsvolle und vielseitige Aufgaben in der Kultur- und Medienpolitik des Bundes. Dazu zählt, die rechtlichen Rahmenbedingungen für Kultur und Medien kontinuierlich weiterzuentwickeln und zu verbessern, Kultureinrichtungen und - projekte von nationaler Bedeutung sowie die kulturelle Repräsentation des Gesamtstaates in der Hauptstadt Berlin zu fördern und die kultur- und medienpolitische Interessen Deutschlands auf europäischer wie nationaler Ebene zu vertreten. Die ganze Palette unserer Aufgaben finden Sie unter www.kulturstaatsministerin.de. Dienstorte sind Berlin und Bonn.

Wir bieten Ihnen

• ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis und eine Verbeamtung auf Probe nach sechs Monaten

• eine Einstellung in die Entgeltgruppe E 13 TVöD oder bei bestehendem Beamtenverhältnis die Möglichkeit einer Abordnung mit dem Ziel der Versetzung (Besoldungsgruppe A 13)

• eigenständige, verantwortungsvolle Tätigkeit an der Schnittstelle von Kultur, Politik und Verwaltung

• eine inspirierende Arbeitsumgebung in flachen Hierarchien und einem Team von Kolleginnen und Kollegen verschiedener Fachrichtungen

• eine monatliche Zulage für die Tätigkeit in einer obersten Bundesbehörde

Anforderungsprofil:

Wir erwarten von Ihnen

• Zwei überdurchschnittliche juristische Staatsprüfungen, davon mindestens eine mit der Note „Vollbefriedigend", die andere mit der Note „Befriedigend"

• Ausgeprägtes Interesse für den Kultur- und Medienbereich

• Verständnis für kultur- und medienpolitische Zusammenhänge

• Klares und präzises Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift

Von Vorteil sind, bezogen auf weitere denkbare Verwendungen

• Kenntnisse in rechtlichen Materien mit Bezug zur Kultur, im nationalen und internationalen Medien- und Filmrecht, im Europarecht, im öffentlichen Dienst- oder allgemeinen Arbeitsrecht

• Erfahrungen im Kultur- und Medienbereich, auch durch ehrenamtliches Engagement

• Gute englische oder französische Sprachkenntnisse

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des Sozialgesetzbuches IX besonders berücksichtigt. Teilzeitbeschäftigung ist möglich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? - Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung! Bitte nutzen Sie den auf unserer Internetseite eingestellten Bewerbungsbogen (www.kulturstaatsministerin.de/stellenangebote). Diesen senden Sie ausgefüllt zusammen mit den dort genannten Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer A 18/18 bis spätestens zum 30.10.2018 an die darin angegebene E-Mail-Adresse.

Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Rojas González (Telefon: 0228/99681-3738) gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Verwaltung und Büro"