bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

-1- Be­schäf­tig­te/-r Be­darfs­de­ckung, Buch­hal­tung und La­ger für das Re­fe­rat 64 - Re­gio­na­le Be­reichs­werk­statt Du­der­stadt

Arbeitgeber: Bundespolizeipräsidium

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Verwaltung und Büro
Ort
Duderstadt
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Anstellungsdauer
Befristet
Bewerbungsfrist
06.06.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Mittlerer Dienst
Kennziffer
BPOLP / 137-2018
Kontakt
Siehe Ausschreibungstext

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Das Bundespolizeipräsidiumsucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Dienstort Duderstadt befristet als Vertretung desderzeitigen Stelleninhabers für voraussichtlich ein Jahr

eine/-n Beschäftigte/-n
für das Referat 64 - Regionale Bereichswerkstatt Duderstadt –
Bedarfsdeckung, Buchhaltung und Lager
in der Entgeltgruppe 6 TVöD.

Tätigkeitsfeld:

  • Durchführung von Beschaffungsvorgängen zur Bedarfsdeckung des laufendenWerkstattbedarfs sowie zur Erhaltung der Einsatzbereitschaft der Werkstattausstattung einschließlich erforderlicher Preisermittlungen und ggf. beschränkter Ausschreibungen
  • Bearbeitung von Rechnungen im Rahmen der Anwendung E-Haushalt
  • Bearbeitung von Aussonderungen und Verwertungen an Werkstattgerät sowie Führungs- und Einsatzmitteln
  • Führung der Bestandsnachweisunterlagen für den Werkstatthauptbestand sowie die Lagerkartei

Anforderungsprofil:

Wir suchen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r oder Fachangestellte/r für Bürokommunikation oder vergleichbare Verwaltungsausbildung
  • gründliche MS-Office Kenntnisse
  • teamorientiertes Handeln
  • Belastbarkeit, Flexibilität, Zuverlässigkeit
  • Fähigkeit zum eigenständigen Handeln

Wir bieten:

  • Abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit im polizeilichen Umfeld
  • bedarfsorientierte Fortbildungsmöglichkeiten


Besondere Hinweise:

Die Befristung erfolgt nach § 14 Absatz 1 Teilzeit- und Befristungsgesetz.

Die Bundespolizei hat sich die Gleichstellung von Frauen und Männern zum Ziel gesetzt. Bei gleicherEignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach Maßgabe des § 8 Bundesgleichstellungsgesetz (BGleiG) bevorzugt berücksichtigt.

Die Bundespolizei unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten. Die Stelle ist grundsätzlich zur Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet. Die Bereitschaft zueiner flexiblen Arbeitszeitgestaltung gemäß den dienstlichen Erfordernissen unter Berücksichtigung der familiären Belange wird vorausgesetzt.

Schwerbehinderte und denen gleichgestellte Menschen werden nach Maßgabe des Sozialgesetzbuchs (SGB) IX bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Fühlen Sie sich angesprochen?

Dann bewerben Sie sich bitte mit aussagekräftigen Unterlagen, einschließlich Nachweisen über Ihre berufliche Qualifikation, bis zum 6. Juni2018 unter Angabe der Ausschreibungsnummer BPOLP/ 137-2018 beim

Bundespolizeipräsidium
Referat 72 - Personal
Heinrich-Mann-Allee 103
14473 Potsdam

oder
per E-Mail: bpolp.referat.72.p@polizei.bund.de

Elektronisch eingereichte Bewerbungsunterlagen bitten wir ausschließlich im PDF-Format einzureichen. Die maximal zulässige Größe des Anhangs beträgt 12 MB.

Bitte reichen Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen nur als Kopien ein und verwenden Siekeine Mappen/Klarsichtfolien, da eine Rückgabe aus Kostengründen nicht erfolgt. Eine datenschutz-gerechte Vernichtung nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens wird garantiert.

Als Ansprechpartner steht Ihnen für die Fachabteilung Herr Lüddecke (Telefonnummer 05527 8470-6401) und für die Personalabteilung Frau Schaefer (Telefonnummer 0331 97997-7229) zur Verfügung.

Weitere Informationen über die Bundespolizei finden Sie unter www.bundespolizei.de.

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Verwaltung und Büro"