bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

-1- Bü­ro­sach­be­ar­bei­ter/in in Voll­zeit, Füh­rungs­grup­pe - Fort­bil­dung, (Bes.Gr. A6m – A8 BBe­sO), (41 Stun­den/Wo­che)

Arbeitgeber: Bundespolizeiinsprektion Konstanz

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Verwaltung und Büro
Ort
Konstanz
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
08.11.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Mittlerer Dienst
Kennziffer
ohne
Kontakt
Siehe Ausschreibungstext.

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Die Bundespolizeiinspektion Konstanz sucht für Ihre Verwaltung

am Standort Konstanz ab sofort

eine/n Bürosachbearbeiter/in in Vollzeit

Führungsgruppe - Fortbildung

(Bes.Gr. A6m – A8 BBesO)

(41 Stunden/Woche).

Das Tätigkeitsfeld umfasst im Wesentlichen:

  • Organisation, Planung und Koordination der inspektionsinternen Fortbildung
  • Grundsatzsachbearbeitung in Personalangelegenheiten
  • Aktenführung und Terminüberwachung
  • Zusammenarbeit mit anderen Organisationseinheiten

Anforderungsprofil:

Wir erwarten:

  • eine abgeschlossene Ausbildung im mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienst (mVD)
  • gute Kenntnisse in den üblichen MS-Office Anwendungen
  • Fähigkeit zum konzeptionellen Arbeiten
  • Zusammenarbeit und teamorientiertes Handeln

Die Bundespolizei hat sich die Gleichstellung von Frauen und Männern zum Ziel gesetzt. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach Maßgabe des § 8 Bundesgleichstellungsgesetz (BGleiG) bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden nach Maßgabe des SGB IX bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Besetzung der Stelle erfolgt unbefristet.

Der Arbeitsplatz ist für eine Besetzung mit Teilzeitbeschäftigten grundsätzlich geeignet.

Die Bereitschaft zu einer flexiblen Arbeitszeitgestaltung gemäß den dienstlichen Erfordernissen unter Berücksichtigung der familiären Belange wird vorausgesetzt.

Personalauswahlgespräche mit den bestgeeigneten Bewerberinnen/Bewerbern bleiben vorbehalten.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen/Beurteilungen) wird bis zum 8. November 2018 erbeten an die:

Bundespolizeidirektion Stuttgart
SB 35 - Personal
Wolfgang-Brumme-Allee 52
71034 Böblingen

oder per Mail an

bpold.stuttgart.sb35@polizei.bund.de

Nähere Auskünfte zum Tätigkeitsfeld erteilt Herr Brunnenkant telefonisch unter 07531 1288-151.
Allg. Informationen erhalten Sie von Herr Lehner telefonisch unter 07031 2128-3560.

Hinweis: Schriftliche Bewerbungen können nicht zurückgesandt werden.

Elektronische Bewerbungen können nur als PDF-Datei berücksichtigt werden.

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Verwaltung und Büro"