bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

-1- Be­schäf­tig­te/r Zen­tral­be­reich-In­ne­rer Dienst/Ser­vice­zen­trum beim Bun­des­po­li­zei­aus- und -fort­bil­dungs­zen­trum Esch­we­ge

Arbeitgeber: Bundespolizeiakademie

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Verwaltung und Büro
Ort
Eschwege
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Anstellungsdauer
Befristet
Bewerbungsfrist
05.10.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Mittlerer Dienst
Kennziffer
BPOLAFZ ESW Nr. 15/ 2018
Kontakt
Siehe Ausschreibungstext

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Dienststelle: Bundespolizeiaus- und -fortbildungszentrum Eschwege

Beschäftigungsort: Eschwege

Dienstposten/Funktion:

Beschäftigte/r Zentralbereich-Innerer Dienst/ Servicezentrum in Vollzeitzeitbeschäftigung (39 Wochenstunden) zum 1. Dezember 2018 befristet bis 31. Dezember 2021.

Voraussichtliche Eingruppierung: Entgeltgruppe 5 TVEntgO Bund.

Laufbahn: Tarifbeschäftigte/r

Aufgabengebiet:

  • Bearbeitung des Postein- und -ausgangs
  • Vor- und Nachbereitung von Besprechungen und Veranstaltungen
  • Bearbeitung von Krankmeldungen
  • Erstellung und Führen von Statistiken
  • Unterstützung bei der Erledigung aller im Servicezentrum anfallenden organisatorischen Aufgaben

Anforderungsprofil:

konstitutiv (obligatorisch)

  • Abgeschlossene Berufsausbildung im Ausbildungsberuf Verwaltungsfachangestellte/r oder vergleichbare Berufsausbildung

nicht konstitutiv (fakultativ)

  • Gute PC-Kenntnisse
  • Leistungsbereitschaft und Belastbarkeit
  • Dienstleistungsorientierung
  • Teamfähigkeit

Anmerkungen:
Die Bundespolizeibehörden haben sich die Gleichstellung von Frauen und Männern zum Ziel gesetzt. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach Maßgabe des § 8 Bundesgleichstellungsgesetz (BGleiG) bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden nach Maßgabe des SGB IX bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Der Arbeitsplatz ist für eine Besetzung mit Teilzeitbeschäftigtengrundsätzlich geeignet. Die Bereitschaft zu einer flexiblen Arbeitszeitgestaltung gemäß den dienstlichen Erfordernissen unter Berücksichtigung der familiären Belange wird vorausgesetzt.
Die Eingruppierung richtet sich nach der für diesen Arbeitsplatz zu erstellenden Tätigkeitsdarstellung und -bewertung.
Personalauswahlgespräche mit den bestgeeigneten Bewerberinnen/Bewerbern sind vorgesehen.

Frist:5. Oktober2018

Adresse:
Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit vollständigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, etc.) an:
Bundespolizeiaus- und -fortbildungszentrum Eschwege
Zentralbereich-Personal
Langemarckstraße 41, 37269 Eschwege

E-Mail-Adresse: bpolafz.eschwege.zb-personal@polizei.bund.de

Ansprechpartner:
für personalwirtschaftliche Fragen:
Frau Beck, Tel.: 05651 301-7206;
für fachliche Fragen:
Herr Baldewein, Tel: 05651 301-7400

Weitere Informationen über die Bundespolizei finden Sie unter www.bundespolizei.de.

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Verwaltung und Büro"