bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Sach­be­ar­bei­ter/in (Ent­gelt­grup­pe 12) in der Pro­jekt­grup­pe "Bun­des­pro­gramm Ener­gie­ef­fi­zi­enz"

Arbeitgeber: Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Verwaltung und Büro
Ort
Bonn
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Anstellungsdauer
Befristet
Bewerbungsfrist
12.06.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener Dienst
Kennziffer
2018/515-23/S
Kontakt
Frau Demin
Telefon:  0228-6845 3986

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Wir suchen
für die Projektgruppe 515 – Bundesprogramm Energieeffizienz – am Dienstort Bonn ab sofort eine/einen Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter.

Der Arbeitsplatz ist befristet bis 30.06.2020 (mit Sachgrund gemäß § 14 Abs. 1 Nr. 7 TzBfG) und entspricht der Entgeltgruppe 12 TVöD.

Was Sie erwartet
Ihre Aufgabe im Bundesprogramm Energieeffizienz ist insbesondere die Unterstützung der Projektgruppenleitung und/oder der Referentin/des Referenten (stellvertretende Projektgruppenleitung) in der Projektgruppe durch die Wahrnehmung nachfolgender Tätigkeiten:
- Weiterentwicklung der Förderrichtlinie sowie Erarbeitung von Dienstanweisungen
- regelmäßige statistische Auswertungen der Fördermaßnahmen und Berichtslegung
- Durchführung von Antrags- und Bewilligungsverfahren (Projektsachbearbeitung)
- Erarbeitung von grundsätzlichen Entscheidungsvorlagen in schwierigen Fällen der Projektsachbearbeitung, insbes. hinsichtlich der Ziele und der Bedeutung des Bundesprogramms
- fortlaufende Budgetüberwachung für das gesamte Bundesprogramm, einschließlich Entwicklung eines Qualitäts- und Risikomanagements (Frühwarnsystem) betr. eine optimale Titelauslastung/zur Gewährleistung des bestmöglichen Mittelabflusses und Sicherstellung der Durchführung der hierfür notwendigen Interventionsmaßnahmen im Rahmen des Budgetrechts
- Koordination des Einzelmaßnahmenblocks, Einzelmaßnahmen und Beratungen

Nähere Informationen zum Bundesprogramm finden Sie unter folgenden Link:
https://www.bmel.de/DE/Landwirtschaft/Pflanzenbau/Gartenbau/_Texte/BundesprogrammEnergieeffizienz.html

Anforderungsprofil:

Was Sie mitbringen
Sie haben ein Fachhochschulstudium (Diplom- oder Bachelor-Abschluss) im Bereich Landwirtschaft oder Gartenbau oder Agrartechnik oder Agrarmanagement oder Verfahrenstechnik oder Maschinenbau oder ein Fachhochschulstudium (Diplom- oder Bachelor-Abschluss) mit vergleichbaren Studieninhalten erfolgreich absolviert.

Darüber hinaus verfügen Sie idealerweise über:
- Kenntnisse im Bundesprogramm Energieeffizienz
- nachgewiesene (praktische) Berufserfahrung in der Agrar-/Landwirtschaft oder Gartenbau
- Kenntnisse der Bundeshaushaltsordnung (BHO), inbes. im Bereich Zuwendungsprüfung und Verfahren
- Organisationsfähigkeit/Prioritätensetzung
- Kooperations-/Teamfähigkeit
- Leistungsbereitschaft
- Problemlösungsfähigkeit

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Verwaltung und Büro"