bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

2 Sach­be­ar­bei­te­rin­nen/Sach­be­ar­bei­ter im Be­reich Na­tur­schutz - Fach­ge­biet Bio­topk­ar­tie­rung

Arbeitgeber: Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Umwelt und Verwaltung
Ort
Bonn
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Anstellungsdauer
Befristet
Bewerbungsfrist
31.08.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener Dienst
Kennziffer
ZEBF 4301&4304
Kontakt
Herr Schneider
Telefon:  0228/37787-520

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) ist eine unternehmerisch geführte Anstalt des öffentlichen Rechts mit Sitz in Bonn. Innerhalb der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben ist der Bundesforst Dienstleister für die Wald- und Offenlandflächen und verantwortet die naturschutzfachliche Betreuung auf den Bundesliegenschaften. Insgesamt bewirtschaftet und betreut die Sparte Bundesforst rd. 365.000 Hektar Wald und 210.000 Hektar Freiflächen.

Für den Geschäftsbereich Bundesforst suchen wir

2 Sachbearbeiterinnen/Sachbearbeiter

"Biotopkartierung und ökologische Grundlagenerfassung"

Standort Bonn

(ZEBF 4301 & ZEBF 4304)

Aufgaben:

  • Beantwortung von Anfragen bzw. Unterstützung / Beratung der Bundesforstbetriebe (BFB) sowie anderer Bereiche der BImA, der Liegenschaftsnutzer, Kunden, Behörden und Verbände in Fragen der Biotopkartierung und Managementplanung sowie hinsichtlich der weiteren praktischen Umsetzung von Natura 2000
  • Abstimmung mit den Fachbehörden aller Bundesländern zu den Biotop- und Managementplanungsverfahren der Länder und des Bundes
  • Vorbereitung sowie Beratung der Bundesforstbetriebe bei der Vergabe von Biotop- und Managementplanungen; Qualitätssicherung umfangreicher Vergabeunterlagen zur Biotopkartierung und Managementplanung Natura 2000
  • Pflege und Fortentwicklung der Datenbank für die Biotopkartierung und ökologische Grundlagenerfassung
  • Vorbereitung, Organisation und Durchführung des naturschutzfachlichen Waldmonitorings in Zusammenarbeit mit den Bundesforstbetrieben auf Naturerbeflächen
  • Unterstützung bei der Planung, Organisation und Durchführung von naturschutzfachlichen Fortbildungen insbesondere im Bereich der praktischen Umsetzung von Natura 2000 sowie Biotoppflege
  • Vor- und Nachbereitung von Dienstbesprechungen und Fachschulungen sowie von Besprechungen mit Nutzern und anderen Kooperationspartnern
  • Hinweis: Auf dem Arbeitsplatz fallen Dienstreisen im gesamten Bundesgebiet an

Die Einstellungen sind mit Sachgrund auf zunächst 24 Monate befristet und erfolgen nach E 10 TVöD.

Die ausführliche Stellenbeschreibung finden Sie unter dem unten aufgeführten Link der auf bundesimmobilien.de führt.

Anforderungsprofil:

→ Qualifikation:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom-FH/Bachelor) der Fachrichtung, Landschaftspflege, Landschaftsplanung, Landschaftsökologie, Forstwirtschaft oder vergleichbare Qualifikation und Erfahrungen

→ Fachkompetenzen :

  • Vertiefte Kenntnisse im der Biotop-/Lebensraumtypenkartierung, im Monitoring, im Biotop- und Habitatschutz
  • Gute Fachkenntnisse in der Bestimmung von Pflanzenarten und Vegetationsgesellschaften
  • Erfahrungen bei der Planung und Umsetzung von naturschutzfachlichen Pflege- und Entwicklungsplänen
  • Gute Kenntnisse der einschlägigen umweltrechtlichen Regelungen (Gesetze und Verordnungen) des Bundes, der Bundesländer sowie der Europäischen Union (z.B. EU-Vogelschutz, Natura 2000)
  • Gute GIS-Kenntnisse sind erforderlich
  • Sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen
  • Gute Kenntnisse mit MS Access sind von Vorteil

→ Weitere Anforderungen:

  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Sehr gute organisatorische Fähigkeiten, Zeitmanagement
  • Fähigkeit, sich schnell in komplexen Organisationsstrukturen zurechtzufinden
  • sehr gute Ausdrucksfähigkeit
  • Flexibilität und Bereitschaft Arbeitsspitzen zu bewältigen
  • Kunden-/adressatenorientiertes Verhalten
  • Fähigkeit zum teamorientierten Handeln, Kritikfähigkeit, Sozialkompetenz

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Umwelt und Verwaltung"