bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Di­plom-Kauf­mann/-Kauf­frau oder Mas­ter in Be­triebs­wirt­schafts­leh­re

Arbeitgeber: Bundesamt für Strahlenschutz

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Umwelt und Verwaltung
Ort
Salzgitter
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
07.03.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Höherer Dienst
Kennziffer
1716 / Z Ref 3
Kontakt
Frau Grimme
Telefon:  030 18333-1209
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Publikation oder die vorzeitige Beendigung derselben) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Sie übernehmen Verantwortung für Mensch und Umwelt.
Bewerben Sie sich beim Bundesamt für Strahlenschutz als

Diplom-Kaufmann/-Kauffrau
oder Master in Betriebswirtschaftslehre

im zukünftigen Referat „Finanzen, Einkauf“ der Zentralabteilung

Das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) arbeitet für die Sicherheit und den Schutz der Menschen und der Umwelt vor Schäden durch Strahlung. Als wissenschaftlich-technische Bundesoberbehörde gehört das BfS zum Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB).

Ihre Aufgaben:

  • Sie sind zuständig für den Betrieb und die Weiterentwicklung der Kosten- und Leistungsrechnung (KLR) einschließlich der Anlagenbuchhaltung im BfS unter Berücksichtigung der Rahmenbedingungen des Bundes
  • Sie verantworten die Ermittlung kostendeckender Gebühren und Entgelte für Amtshandlungen und Nutzleistungen des BfS
  • Sie wirken verantwortlich mit bei der Aufstellung und Ausführung des BfS-Haushalts
  • Sie unterstützen die Neuausrichtung der im BfS eingesetzten Finanzmanagementsoftware (einschließlich der Schnittstelle zum Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen (HKR)‑Verfahren des Bundes)
  • Zu Ihrem Zuständigkeitsbereich gehören ebenfalls die fachliche Begleitung von Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen, die Durchführung von betriebswirtschaftlichen Sonderauswertungen, die Weiterentwicklung der Berichtsstandards sowie die Unterstützung bei der Erstellung der BfS-Steueranmeldungen und -erklärungen
  • Es ist beabsichtigt, dass Sie nach einer Einarbeitungsphase auch die Leitung des zukünftigen Sachgebietes „Finanzen“ im Referat „Finanzen, Einkauf“ übernehmen

Anforderungsprofil:

  • Sie haben ein abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Hochschulstudium (universitäres Diplom oder Master) mit den Schwerpunkten Finanz- und Rechnungswesen und/oder Controlling
  • Sie bringen bereits durch erste Praxiserfahrungen mit ERP-Systemen, insbesondere in den Segmenten Finanzbuchhaltung und KLR, die richtige fachliche Basis mit. Idealerweise bringen Sie bereits Kenntnisse im öffentlichen Haushaltsrecht sowie im Steuerrecht mit
  • Sehr gute MS-Excel-Kenntnisse setzen wir voraus
  • Sie verstehen es, komplexe Fragestellungen und Sachverhalte zu analysieren und sowohl in mündlicher als auch in schriftlicher Form verständlich darzustellen
  • Ihr Handeln ist geprägt durch ein hohes Maß an Kommunikationsstärke sowie Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft
  • Sie verfügen über ausgeprägte soziale Kompetenzen und idealerweise auch bereits über Leitungserfahrung

Unser Angebot:

Wir bieten Ihnen in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis im Rahmen flexibler Arbeitszeiten eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer wissenschaftlich-technischen Bundesoberbehörde (Dienstort: Salzgitter) sowie

  • Bezahlung nach Tarifvertrag (Entgeltgruppe 13 TVöD) bzw. bei bereits bestehendem Beamtenverhältnis BesGr A13h BBesO. Es besteht die spätere Möglichkeit der Verbeamtung mit BesGr A 13h BBesO
  • Vielfältige Möglichkeiten zur persönlichen und beruflichen Entwicklung
  • Eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Das BfS gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Männern und Frauen und fordert die Vielfalt unter den Mitarbeitenden. Von schwerbehinderten Bewerberinnen/Bewerbern wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt; sie werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stelle ist teilzeitgeeignet.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie diese mit aussagekräftigen Unterlagen und unter Angabe der Kennziffer 1716 / Z Ref 3 bis zum 07.03.2018 (Eingang im Bundesamt) an:

Bundesamt für Strahlenschutz
Personalreferat
Kennziffer 1716 / Z Ref 3
Postfach 10 01 49
38201 Salzgitter

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Umwelt und Verwaltung"