bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

3610-T008 Ge­schäfts­füh­rung der VHS

Arbeitgeber: Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf von Berlin / Amt für Weiterbildung und Kultur / Fachbereich Volkhochschule

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Kunst und Kultur
Ort
Berlin
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
15.06.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener Dienst
Kennziffer
3610-T008
Kontakt
Herr Nogatz
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Geschäftsführung der VHS

Die ausführliche Stellenausschreibung mit Angabe der Anforderungen, Kompetenzen und sonstigen Hinweisen sowie das Anforderungsprofil kann im Internet und im Intranet der Berliner Verwaltung unter

http://www.berlin.de/ba-steglitz-zehlendorf/aktuelles/ausschreibungen/stellenangebote/

eingesehen werden.

Anforderungsprofil:

Formale Anforderungen:
Beamtinnen/Beamte:

Erfüllung der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2.

Tarifbeschäftige:
Diplom-Verwaltungswirt/in (FH) oder Bachelor of Arts (B.A.) bzw. Bachelor of Laws (LL.B.) in den Fachrichtungen Verwaltungsmanagement oder Public Management oder eine im öffentlichen Dienst vergleichbare Ausbildung (z. B. erfolgreicher Abschluss Verwaltungslehrgang II).

Für beide Berufsgruppen:
Weiterbildung im Bereich Personalführung/Teamentwicklung/Konfliktmanagement wünschenswert.

Fachliche Kompetenzen:
Als sehr wichtig werden Kenntnisse im Personalwesen, Grundkenntnisse des Arbeits-, Tarif- und Dienstrechts; Kenntnisse des PersVG, LGG, SGB IX, AGG, Kenntnisse des Gesundheitsmanagements, Arbeitsschutz, Kenntnisse im Bereich Haushaltswesen (LHO i.V.m. der AV LHO), Kenntnisse der KLR und Budgetierung,
Vertiefte Kenntnisse Honorar- und Entgeltordnung der VHS sowie ergänzende Verwaltungsvorschriften von Sen BJF und Rundschreiben sowie der Geschäftsbedingungen der Volkshochschulen,
Rechtskenntnisse im Vergabe-, Steuer- und Vertragsrecht, Kenntnisse des BGBs und des Künstlersozialversicherungsgesetzes sowie Abgabenordnung erachtet.
Weiter sind sehr wichtig die Kenntnisse im IT-Bereich, wie in MS Word, MS Excel, dem Fachverfahren VHS IT, Sicherheits-und Rechtekonzept von VHS IT, Anwenden der Fachsoftware ProFiskal und s-Firm (Onlinebanking).
Wichtig sind Kenntnisse der Berliner Verwaltung: Kenntnisse des AZG, BezVerwG, GGO I, E-Governmentgesetz, VGG
Kenntnisse des Zivil- und öffentlichen Rechts (insbesondere Bln. Informationsfreiheitsgesetz; BlnDSG).
Außerdem sind Sprachkenntnisse in Englisch (mindestens B 1 Niveau) wichtig.

Außerfachliche Kompetenzen:
Unabdingbar sind ein hohes Maß an Belastbarkeit, Organisationsfähigkeit und Dienstleistungsorientierung.
Sehr wichtig sind Leistungsfähigkeit, Selbständigkeit, Entscheidungsfähigkeit, Konfliktfähigkeit, Kooperationsfähigkeit und Mitarbeiterführung. Als wichtige Kompetenz wird Wirtschaftliches Handeln erachtet.

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Kunst und Kultur"