bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

3930-B005 Sach­ge­biets­lei­tung All­ge­mei­ner So­zi­al­dienst

Arbeitgeber: Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf von Berlin / Amt für Soziales / Fachbereich 2 - Allgemeiner Sozialdienst

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Gesundheit, Sport u. Soziales
Ort
Berlin
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
08.06.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener Dienst
Kennziffer
3930-B005
Kontakt
Hr. Nogatz
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Sachgebietsleitung Allgemeiner Sozialdienst


Die ausführliche Stellenausschreibung mit Angabe der Anforderungen, Kompetenzen und sonstigen Hinweisen sowie das Anforderungsprofil kann im Internet und im Intranet der Berliner Verwaltung unter

http://www.berlin.de/ba-steglitz-zehlendorf/aktuelles/ausschreibungen/stellenangebote/

eingesehen werden.

Anforderungsprofil:

Formale Anforderungen:
Beamtinnen und Beamte:

Erfüllung der formalen Voraussetzungen für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 des Sozialdienstes
Tarifbeschäftigte:
Abgeschlossenes (Fach)Hochschulstudium / Bachelor of Arts in der Fachrichtung: Sozialarbeit / Sozialpädagogik, Soziale Arbeit mit staatlicher Anerkennung

Fachliche Kompetenzen:
Für dieses Aufgabengebiet bringen Sie die sehr wichtigen Kenntnisse der Sozialgesetzbücher (SGB) XII, II und XI ebenso mit wie die wichtigen allgemeinen Kenntnisse der SGB I, V, IX und X. Für die Erfüllung der Aufgabe ist wichtig, dass Sie Übersichtskenntnisse des Landespflegegeldgesetzes (LPfGG), des Wohngeld-gesetzes (WOGG), des Bundesausbildungsförderungsgesetzes (BaföG), des Betreuungsrecht, des Bürgerliches Gesetzbuches (BGB) sowie des Aufbaues und der Ablauforganisation der Berliner Verwaltung mitbringen; das trifft auch auf allgemeine Kenntnisse der Gemeinsamen Geschäftsordnung (GGO I und II), das Asylbewerberleistungsgesetz und das Allgemeine Sicherheits- und Ordnungsgesetzes (ASOG) zu.
Kenntnisse der Standardsoftware der öfffentlichen Verwaltung und der Fachanwendung OPEN/ProSoz werden vorausgesetzt.

Außerfachliche Kompetenzen:
Sehr wichtig für dieses Arbeitsgebiet ist es, dass Sie die Fähigkeit haben, unter Belastung überlegt zu agieren, engagiert und aktiv Ihr Wissen und Ihre Erfahrungen einzubringen, sich flexibel auf neue Situationen und Kenntnisse einzustellen und aktiv Ihren Handlungsrahmen auszufüllen. Das trifft genauso auf Ihre Fähigkeit zu, schnelle und sichere Entscheidungen zu treffen, Probleme und deren Lösungen angemessen zu thematisieren und zu lösen und die eigene Arbeit insgesamt als Dienstleistung zu begreifen. Wichtig sind Ihnen dabei wirtschaftliches Handeln, sich zu organisieren und zu strukturieren und sich mit jeder Person situationsbezogen auszutauschen. Selbstverständlich ist Ihr Führungstil geprägt von Zielvorgaben, die die Potenziale Ihres Teams berücksichtigen, das Sie unter Berücksichtigung seiner Bedürfnisse nach dem LGG und dem SGB IX fördern.

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Gesundheit, Sport u. Soziales"