bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Amts­rä­tin/-rat bzw. Ta­rif­be­schäf­tig­te/r; In­te­gra­ti­ons­be­auf­trag­ter; Be­sol­dungs­grup­pe A 12 bzw. Ent­gelt­grup­pe 11 TV-L (Be­wer­tungs­ver­mu­tung)

Arbeitgeber: Bezirksamt Reinickendorf von Berlin; Abteilung Wirtschaft, Gesundheit, Integration und Soziales

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Verwaltung und Büro
Ort
Berlin
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
09.11.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener Dienst
Kennziffer
2018-232-4580
Kontakt
Fachabteilung: Herr Rabitsch
Telefon:  030/90294-4001
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Bitte bewerben Sie sich unter:

https://www.berlin.de/karriereportal/stellen/jobportal/stellenangebot.html?yid=4580

Ihr Arbeitsgebiet umfasst:

I. Leitung Büro der/des Integrationsbeauftragten:

  • Leitungsaufgaben gem. § 9 GGO I;
  • Fach- und Dienstaufsicht über die Mitarbeiter/innen der/des Integrationsbeauftragten;
  • Führung und Anleitung der Mitarbeiter/innen sowie Ausbilden von Nachwuchskräften;
  • Steuerung des Personaleinsatzes, Personalplanung und -entwicklung;
  • Organisation und Koordination der Arbeitsabläufe und -verteilung;
  • Durchführung von u.a. Mitarbeiter/in-Vorgesetzten-Gesprächen und Jahresgesprächen;
  • Beteiligung an Personalauswahlverfahren;
  • Durchführung und Leitung von Dienstbesprechungen.


II. Bearbeitung strategischer Fragen der Integrationsarbeit im Bezirk:

  • Fertigung von Stellungnahmen zu Vorhaben, Programmen und Maßnahmen mit integrationspolitischer Relevanz;
  • Erarbeitung von strategischen und operativen Zielen sowie Indikatoren zur Messung der Zielerreichung;
  • Fortschreibung bezirklicher Handlungskonzepte sowie fachliche Beratung der politischen Entscheidungsträger;
  • Berichterstattung gegenüber dem Bezirksamt;
  • Koordination von integrationspolitischen Aufgaben der Abteilungen zur Förderung der Integrationsarbeit als Querschnittsaufgabe;
  • Öffentlichkeitsarbeit;
  • Analyse und konzeptionelle Weiterentwicklung der Integrationsarbeit der Verwaltung;
  • Planung, Steuerung und Organisation von Arbeitsprozessen;
  • Beobachtung und Auswertung der Integrationspolitik Berlins und anderer Bundesländer im Hinblick auf die Aufgabenstellung des Bezirks;
  • Vernetzung der Bezirks- und Senatspolitik;
  • Erarbeitung von Vorlagen für Bezirksamt und BVV in integrationsspezifischen Angelegenheiten;
  • Teilnahme an Sitzungen der BVV und ihrer Ausschüsse sowie anderer Gremien.


III. Bezirkliche Ansprechperson zu integrationspolitischen Fragen und Themen:

  • Ansprechperson für Behörden, Vereine, Initiativen und sonstige Organisationen, die sich mit Fragen im Zusammenhang mit der Lebenssituation von Menschen mit Migrationshintergrund befassen;
  • Koordination der Aktivitäten des Bezirksamts mit freien Trägern, Selbsthilfegruppen und Beratungseinrichtungen mit integrativer Aufgabenstellung;
  • Erarbeitung von Zielvereinbarungen und Kooperationsverträgen.


Im Zusammenhang mit der Wahrnehmung der Aufgabe ist gegebenenfalls Arbeit am Wochenende oder in den Abendstunden erforderlich.

Anforderungsprofil:

für Beamtinnen/Beamte:
die Laufbahnbefähigung und erfüllen die laufbahnrechtlichen Voraussetzungen für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 des Allgemeinen Verwaltungsdienstes.

Es kommen vorrangig Beamtinnen und Beamte der Besoldungsgruppe A 11 in Betracht, deren letzte Beförderung mindestens ein Jahr zurückliegt.

Für Tarifbeschäftigte:
ein abgeschlossenes (Fach)Hochschulstudium als „Diplom-Verwaltungswirt/in“ bzw. Bachelor of Arts in den Fachrichtungen „Öffentliche Verwaltungswirtschaft“ bzw. „Öffentliche Verwaltung“ sowie der Politik-, Sprach- oder Kulturwissenschaften.

Berufliche Vorerfahrungen von mindestens drei Jahren in der bezirklichen Integrationsarbeit und mindestens zwei Jahren in der Führung von Arbeitsgruppen und Projekten sind erforderlich.

(formale Anforderungen)

  • Für die Wahrnehmung der Aufgaben als Integrationsbeauftragte/r sind fundierte Kenntnisse der bezirks- und landesweit tätigen integrationspolitischen Akteure, Projekte und Netzwerke unabdingbar. Ebenso unabdingbar sind eine mehrjährige Erfahrung in der ergebnisorientierten Leitung von Arbeitsgruppen und Projekten sowie langjährige Erfahrung in der bezirklichen Integrationsarbeit (ist entsprechend nachzuweisen). Sehr wichtig sind Kenntnisse der Ablauf- und Arbeitsorganisation der bezirklichen und überbezirklichen Verwaltungseinheiten. Ebenfalls sehr wichtig sind Erfahrungen im Umgang mit den allgemeinen Grundsätzen des Haushaltsrechts, Kenntnisse der haushaltstechnischen Vorschriften für die Bewilligung von Zuwendungen sowie Erfahrungen in der Projektadministration und Mittelverwaltung und Kenntnisse des Ausländerrechts und angrenzender Rechtsgebiete, insbes. PartIntG, AufenthG, LGG und LHO/Zuwendungsrecht.(fachliche Kompetenzen)
  • Für die Tätigkeit sind ein hohes Maß an Belastbarkeit und Selbstständigkeit, Diversity-Kompetenz sowie die Fähigkeit, sich personen- und situationsbezogen auszutauschen (Kommunikationsfähigkeit) unabdingbar.
    Leistungs- und Organisationsfähigkeit, Entscheidungsfähigkeit, Innovationsbereitschaft bzw.-fähigkeit, Dienstleistungsorientierung sowie die Fähigkeit, mit anderen respektvoll umzugehen und andere Sichtweisen zu akzeptieren (Akzeptanz/Toleranz), sind sehr wichtig. Sehr wichtig sind auch die Fähigkeit zu präsentieren und Mitarbeiter/innen zu führen. (außerfachliche Kompetenzen)

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Verwaltung und Büro"