bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Techn. Ta­rif­be­schäf­tig­te/r; Be­zirk­s­in­ge­nieur/in für schwie­ri­ge Un­ter­hal­tungs- und Er­neue­rungs­maß­nah­men; Ent­Gr. gem. TV-L: E 11

Arbeitgeber: Bezirksamt Reinickendorf von Berlin; Abteilung Bauen, Bildung und Kultur

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Technische Verwaltung
Ort
Berlin
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
22.06.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener Dienst
Kennziffer
2018-140-3415
Kontakt
Frau Brümmer
Telefon:  030/90294 3000
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Bitte bewerben Sie sich online unter:

https://www.berlin.de/karriereportal/stellen/jobportal/stellenangebot.html?yid=3415

Ihr Arbeitsgebiet umfasst:

Bezirksingenieur/in für schwierige Unterhaltungs- und Erneuerungsmaßnahmen

  • Planung, Ausschreibung, Bauleitung und Abrechnung von schwierigen Straßenunterhaltungs- und Erneuerungsmaßnahmen des Straßenbauamtes und für Dritte
  • Koordinierung der bezirklichen Baumaßnahmen mit den Versorgungs- und Telekommunikationsunternehmen;
  • Straßenaufsicht;
  • Bearbeitung von technischen Straßenlandsondernutzungen (§12 BerlStrG);
  • Zustimmungsverfahren nach § 68 Telekommunikationsgesetz;
  • technische Mitarbeit bei Sondernutzungen nach § 11 und § 13 BerlStrG;
  • Vorbereitung und Ausführung von Instandsetzungen und Straßenwiederherstellungen für Andere (z.B. nach Sondernutzungen);
  • Elektronische Nachweisführung im Bereich der Entsorgung besonders überwachungsbedürftiger Abfälle;
  • Führungsverantwortung für Bauaufseher/-innen

Weitere Einzelheiten können dem Anforderungsprofil entnommen werden.

Anforderungsprofil:

Sie haben:

ein abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium als Diplom-Ingenieur/in Fachrichtung Bauingenieurwesen bzw. einen vergleichbaren Bachelorabschluss des Bauingenieurwesens (Dipl. Ingenieur/in (FH) bzw. Bachelor of Engineering) mit dem Schwerpunkt Straßenbau oder Verkehrswegebau (formale Anforderungen)


Unsere Anforderungen:

  • Sehr wichtig für die Erfüllung des Aufgabengebietes sind Erfahrungen bei der Planung, Durchführung und Abrechnung von Straßenbaumaßnahmen, gute Kenntnisse der Straßenbautechnik sowie der technischen Vertragsbedingungen im Erd- und Straßenbau, grundlegende Kenntnisse des Bauvertrags-, Vertrags-, Vergabe- und Haushaltsrechts (VOB, VOL, A-Bau, LHO, AV LHO, HOAI) sowie grundlegende Kenntnisse des Berliner Straßengesetzes und der dazu erlassenen Ausführungsvorschriften und im allgemeinen Verwaltungsrecht, Straßenverkehrsrecht und Telekommunikationsgesetz. Wichtig sind außerdem Grundkenntnisse von Projektsteuerungsmaßnahmen, Abfallrecht, Arbeitsschutzgesetz, BaustellenVO und RSA sowie grundlegende Kenntnisse der IT-Technik (Standardsoftware, ProFiskal, ORCA, StlB-BAU). (fachliche Kompetenzen)
  • Sehr wichtig sind Belastbarkeit, Leistungsfähigkeit, Entscheidungsfähigkeit, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit. Wichtig sind außerdem die Fähigkeit zum wirtschaftlichen Handeln, Organisationsfähigkeit, Selbständigkeit, ein gutes Informationsverhalten, Dienstleistungsorientierung, Akzeptanz/Toleranz und eine gute Mitarbeiterführung. (außerfachliche Kompetenzen)

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Technische Verwaltung"