bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter / Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­te­rin

Arbeitgeber: Beuth-Hochschule für Technik Berlin

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Wissenschaft und Technik
Ort
Berlin
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Anstellungsdauer
Befristet
Bewerbungsfrist
02.08.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Höherer Dienst
Kennziffer
63/18
Kontakt
Frau Kathrin Peter
Telefon:  030 4504 2810

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

In dem Fachbereich VI (Informatik und Medien) ist – unter dem Vorbehalt der Mittelbewilligung – zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 31.07.2021 für das drittmittelgeförderte Forschungsprojekt „BewARe“ (Sensorik und Intelligente Augmented Reality Konzeption eines adaptiven simulationsbasierten Augmented Reality Systems auf Basis von Bild- und Sensorendaten) die folgende Position zu besetzen:

Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Vollzeit)

Entgeltgruppe 13 TV-L Berliner Hochschulen

Die Forschung findet in enger Kooperation mit der Charité Berlin und Partnern aus der Industrie statt. Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben.

Aufgabengebiet:

  • Entwicklung eines intelligenten Augmented Reality Systems
  • Entwicklung von Modellen zur Objekterkennung und Raumanalyse
  • Maschinelles Lernen mit multimodaler Eingabe (Sensordaten, Sprache, Gesten)
  • Eye-Tracking zur Analyse der Nutzerwahrnehmung
  • Entwicklung eines Maschine Learning Computing Backends für die Therapeutenplattform und AR-Training
  • Dokumentation, Veröffentlichung und Präsentation der Forschungsergebnisse
  • Unterstützung bei der Betreuung von studentischen Hilfskräften und Abschlussarbeiten

Anforderungsprofil:

Fachliche Anforderungen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Diplom) der Informatik mit Spezialisierung auf Methoden des Maschinellen Lernens
  • Erfahrungen in den Bereichen des Maschinellen Lernens, der Computer Vision und der Computergrafik
  • Programmiererfahrungen in Python, C/C++, u.ä.
  • Erfahrung mit Deep Learning Frameworks (Tensorflow, PyTorch, o.ä)

Außerfachliche Anforderungen:

  • Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein
  • Konzeptionelles Denken
  • Kommunikationsfähigkeiten in Englisch und Deutsch
  • Fähigkeit zum selbstständigen wissenschaftlichen Arbeiten

Bewerbungshinweise:

Teilzeitbeschäftigung ist möglich. Die Beuth-Hochschule für Technik Berlin bittet qualifizierte Interessentinnen nachdrücklich um ihre Bewerbung. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Bitte bewerben Sie sich bis zum 02.08.2018 über unser Online-Bewerbungsformular unter www.beuth-hochschule.de/bewerbungsformular. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Wissenschaft und Technik"