bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Si­cher­heits­in­ge­nieu­rin/Si­cher­heits­in­ge­nieur für das Be­treu­ungs­ge­biet öst­li­ches und süd­li­ches Ba­den-Würt­tem­berg

Arbeitgeber: Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Verwaltung und Büro
Ort
Heidelberg
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
29.06.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener Dienst
Kennziffer
64_2018 HD
Kontakt
Herr Sebastian Henze
Telefon:  06221/ 5108-25610
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Zu dem Aufgabengebiet gehören insbesondere

  • die Beratung von Mitgliedsunternehmen im Rahmen der alternativen Betreuung nach DGUV V2 in allen Fragen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes,
  • die Erarbeitung sicherheitstechnischer Lösungen von grundsätzlicher Bedeutung,
  • die Konzeption und Durchführung von Moderationen, Vorträgen, Schulungen und Seminaren zu sicherheitstechnischen Themen,
  • die Mitarbeit in Projekt- und Arbeitsgruppen (teilweise auch in leitender Funktion).

Anforderungsprofil:

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, wenn Sie

  • ein Studium in technischer Fachrichtung erfolgreich abgeschlossen haben (Abschluss Bachelor oder FH-Diplom),
  • eine Zusatzqualifikation zur Sicherheitsingenieurin/zum Sicherheitsingenieur oder zur Fachkraft für Arbeitssicherheit nachweisen können,
  • über mindestens dreijährige berufspraktische Erfahrungen in der Beratung von kleinen und mittelständischen Unternehmen im Rahmen des ASiG verfügen,
  • und Erfahrungen im Projektmanagement
  • sowie in der Erwachsenenbildung besitzen.*

* Diese Ausschreibung richtet sich auch an interessierte Beschäftigte, welche ein Studium in technischer Fachrichtung erfolgreich abgeschlossen haben (Abschluss Bachelor oder FH-Diplom), die geforderte Zusatzqualifikation jedoch noch nicht nachweisen können, aber dazu bereit sind, die entsprechende Ausbildung zu absolvieren. Bis zum erfolgreichen Abschluss dieser Ausbildung sind zunächst die Merkmale zur Eingruppierung in Entgeltgruppe 10 BG-AT und während der sich anschließenden Dauer der berufspraktischen Erfahrungszeit die Voraussetzungen zur Eingruppierung in Entgeltgruppe 11 BG-AT erfüllt.

Wir erwarten von Ihnen

  • eine verantwortliche, planvolle und zielgerichtete Aufgabenerledigung,
  • ein ausgeprägtes analytisches Urteils- und Denkvermögen,
  • ein ausgeprägtes Kommunikationsgeschick sowie einen freundlichen und wertschätzenden Umgang mit allen Gesprächsbeteiligten,
  • fachliche, methodische und didaktische Kompetenzen im Bereich der Erwachsenenbildung sowie Fähigkeiten in Präsentations-, Moderations- und Coachingtechniken,
  • die Bereitschaft zu teilweise auch mehrtägigen Dienstreisen,
  • eine gültige Fahrerlaubnis (Führerschein Klasse 3 bzw. B).

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Verwaltung und Büro"