bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Sous­che­fin/Sous­chef in der Ver­tre­tung des Frei­staa­tes Bay­ern beim Bund

Arbeitgeber: Bayerische Staatskanzlei/Vertretung des Freistaates Bayern beim Bund

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Sonstige Bereiche
Ort
Berlin
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Anstellungsdauer
Befristet
Bewerbungsfrist
31.05.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Mittlerer Dienst
Kontakt
Herr Ministerialrat Dr. Michael Engelschalk
Telefon:  030 2026-5558

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

In der Vertretung des Freistaates Bayern beim Bund in Berlin, einer Dienststelle der Bayerischen Staatskanzlei, ist möglichst zum 1. September 2018 zunächst befristet für ein Jahr die Stelle einer Souschefin/eines Souschefs für den Küchenbereich der Dienststelle zu besetzen.

Wir bieten einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz im Herzen Berlins mit optimaler Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel sowie eine Zulage für die Tätigkeit an obersten Dienstbehörden (Ministerialzulage: 156,39 € mtl.).

Das Aufgabengebiet umfasst in dem gastronomisch ausgerichteten Wirtschaftsbereich des Hauses im Wesentlichen die Stellvertretung des Küchenchefs. Dies bedeutet im Einzelnen in Zusammenarbeit mit dem Küchenchef bzw. selbstständig die Wahrnehmung folgender Aufgaben:

  • Führungsaufgaben im Küchenbereich (Küchenbetriebsabläufe planen, koordinieren und steuern; Aufgaben an Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter verteilen, sie anleiten und die ausgeführten Arbeiten kontrollieren)
  • administrative Aufgaben (Menüpläne erstellen, Waren bestellen, annehmen und lagern; Schichtpläne für das Personal erstellen; Preise kalkulieren; Warenbestand verwalten, Mitarbeit bei der Rechnungsstellung; Kontrolle der Einhaltung von Kostenplänen und Terminen im Verantwortungsbereich)
  • Kochen (Zubereitung von Menüs und Buffets; Auf- und Abbau von Buffets einschließlich Essensausgabe)

Anforderungsprofil:

Von den Bewerberinnen/Bewerbern werden erwartet:

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Köchin/Koch
  • Weiterbildung im Bereich Küchenorganisation
  • Erfahrung als Souschefin/Souschef
  • Kenntnisse in Textverarbeitungsprogrammen und der Tabellenkalkulation
  • Kenntnisse der Qualitätsanforderungen sowie einschlägiger rechtlicher Regelungen, z.B. Hygienevorschriften, lebensmittelrechtliche Regelungen, Unfallverhütungs- und Arbeitszeitvorschriften
  • Führungsqualitäten auch in Belastungssituationen
  • hohes Engagement und Bereitschaft zur Arbeit im Team
  • freundliches und zuvorkommendes Verhalten gegenüber Gästen

Das Entgelt richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Tätigkeitsmerkmale entsprechen der Entgeltgruppe 6 TV-L.

Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Eine Teilzeitbeschäftigung ist unter Berücksichtigung der besonderen dienstlichen Belange und bei Vorhandensein von zwei Teilzeitkräften, die sich zeitlich ergänzen, grundsätzlich möglich. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.

Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung (Bewerbungsschreiben, lückenloser tabellarischer Lebenslauf, Schul-, Prüfungs- und ggf. Arbeitszeugnisse) richten Sie bitte möglichst bis 31. Mai 2018 an die Vertretung des Freistaates Bayern beim Bund, Personalreferat, Behrenstraße 21-22, 10117 Berlin oder per E-Mail an das Dienststellenpostfach PersonalBerlin@stk.bayern.de. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir uns zugesandte Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden. Bitte reichen Sie deshalb nur Kopien und keine Mappen ein. Die Kopien werden nach dem vollständigen Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Für fachliche Rückfragen steht Ihnen der zuständige Referatsleiter in der Dienststelle, Herr Ministerialrat Dr. Michael Engelschalk, unter Tel. 030 2026-5558 gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Sonstige Bereiche"