bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Ser­vice­tech­ni­ker (m/w) 2018-023

Arbeitgeber: Autobahndirektion Südbayern - München

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Technische Verwaltung
Ort
München
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
15.08.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Mittlerer Dienst
Kennziffer
2018-023
Kontakt
Herr Göring
Telefon:  089/545523243
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Die Autobahndirektion Südbayern bietet Ihnen als zentrale Landesbehörde des Freistaates Bayern im Rahmen der Expansion unserer Verkehrs- und Betriebszentralezum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Vollstelle als

Servicetechniker (m/w)

Ihre Aufgaben:

  • Betrieb, Wartung und Störungsbeseitigung von telematischen Anlagen auf und an den Bundesautobahnen im Zuständigkeitsbereich der Autobahndirektion Südbayern (Dynamische Wechselwegweisungen, Streckenbeeinflussungsanlagen, Streckenstationen, Umfelddatenerfassung etc.)
  • Örtliche Bauüberwachung bei Instandsetzungs- und Neubaumaßnahmen
  • Bereitschaftsdienst an Wochenenden und Feiertagen

Unser Angebot:

  • Eine interessante und vielseitige Tätigkeit
  • Sie sind Teil eines kompetenten und motivierten Teams
  • eine Vergütung entsprechend Ihrer beruflichen Ausbildung und Erfahrung in den Entgeltgruppen E 7 bis E 9 TV-L (Tarifvertrag der Länder)
  • Sonstige übliche Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes

Schwerbehinderte Bewerberinnen / Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Sie müssen jedoch in der Lage sein, sich in unwegsamem Gelände zu bewegen und Arbeiten in Höhen über 5 m zu verrichten.

Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen. Die Stelle ist teilzeitfähig, soweit über Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist.

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen und bitten Sie um Einsendung unter dem Kennwort: 2018-023 über unser Onlineportal:

https://formularserver.bayern.de/intelliform/forms/rzsued/abdsb/abdsb/bewerbermanagement_abdsb/index

Die Bewerbungsfrist endet am 15.08.2018.

Per Post zugesandte Bewerbungsmappen werden nicht zurückgesendet.

Reisekosten können leider nicht erstattet werden.

Für telefonische Rückfragen stehen Ihnen gerne zum Aufgabenbereich Herr Reichert (Tel.: 089/54552-3332) oder Herr Mayr (Tel.: 089/350947-230), sowie zu tariflichen Fragen Frau Schilling (Tel.: 089/54552-3242) zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Anforderungsprofil:

  • Staatlich geprüfter Techniker (m/w) mit Fachrichtung Kommunikationselektronik, Energieelektronik, Fernmeldeanlagenelektronik oder vergleichbar
  • Gute Kenntnisse in Netzwerktechnik
  • Berufserfahrung im Bereich Verkehrstechnik, Telematik, Kabel- und Übertragungstechnik
  • Sicherer Umgang mit MS-Windows und MS-Office-Anwendungen
  • Kenntnisse der TLS (Technischer Lieferbedingungen für Streckenstationen)
  • Kenntnisse in Unterzentralentechnik und –programmierung (MARZ)
  • Selbständige Arbeitsweise und Übernahme von Verantwortung im zugewiesenen Tätigkeitsbereich
  • Teamfähigkeit und Engagement
  • Sehr gute Deutschkenntnisse (Level C1 nach CEFR)
  • Pkw-Führerschein (Klasse B)

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Technische Verwaltung"