bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Sach­be­ar­bei­tung För­der­mit­tel

Arbeitgeber: AWO Bundesverband e.V.

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Verwaltung und Büro
Ort
Berlin
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Anstellungsdauer
Befristet
Bewerbungsfrist
27.07.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Mittlerer Dienst
Kennziffer
2018-24, 2018-25
Kontakt
personal@awo.org
Telefon:  03026309266

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) gehört zu den sechs Spitzenverbänden der Freien Wohlfahrtspflege in Deutschland. Der Bundesverband vertritt die fachpolitischen Interessen des Gesamtverbandes auf der bundespolitischen und der europäischen Ebene.

Für die Abteilung Fördermittelmanagement bieten wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgenden Stellen an:

1 Stelle Sachbearbeitung Fördermittel (Vollzeit) Kennziffer: 2018-24

2 Stellen Sachbearbeitung Fördermittel (75 %) Kennziffer: 2018-25

Alle Stellen sind zunächst sachgrundbezogen bis 31.12.2018 befristet jedoch mit der Option auf eine befristete Verlängerung.

Die Tätigkeit wird mit EG 9 Fallgruppe 1 des TV AWO Bundesverband vergütet, die Stufenzuordnung erfolgt nach den tariflichen Bestimmungen.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • die selbständige, termingerechte, vollständige und ordnungsgemäße Bearbeitung von Zuschussanträgen aus Bundesmitteln, Stiftungsmitteln und aus Mitteln der EU sowie den entsprechenden Verwendungsnachweisen
  • die eigenverantwortliche vollständige und gemäß Förderrichtlinien des Zuwendungsgebers sowie haushaltsrechtlichen Bestimmungen und internen Vorgaben entsprechende Prüfung der Einzelanträge und Verwendungsnachweise auf sachliche und rechnerische Richtigkeit, einschließlich Änderungsanträge bzw. Umwidmungen
  • das Klären offener Fragen in Abstimmung mit Zuwendungsgebern- und empfängern
  • Beratung unserer Gliederungen in Förderfragen
  • Zusammenarbeit mit Referenten*innen und dem Finanz-/ Rechnungswesen und Controlling
  • Programmspezifisches Controlling

Anforderungsprofil:

  • abgeschlossenes Studium zum/r Diplom- Betriebswirt*in (FH)/ Bachelor oder ein abgeschlossenes Studium in der Finanzverwaltung bzw. eine kaufmännische, tätigkeitsbezogene Berufsausbildung mit entsprechender Berufserfahrung
  • Kenntnisse in der Bundeshaushaltsordnung und im Umgang mit komplexen Förderrichtlinien
  • Einschlägige Berufserfahrung im Finanz- und Rechnungswesen, idealerweise in der Bearbeitung von Fördermitteln
  • Betriebswirtschaftliches Denken und sehr gutes Zahlenverständnis
  • Verbandserfahrung sowie Kenntnisse der Arbeit sozialer Einrichtungen
  • Kenntnisse in der Beantragung und Abrechnung von öffentlichen/privaten Fördermitteln sowie EU Fördermitteln
  • Erfahrungen mit Online-Datenbanken sowie mit Access Datenbanken
  • Selbständige Arbeitsweise und die Fähigkeit zur Teamarbeit
  • einen kommunikativen und teamorientierten Arbeitsstil
  • Gute Auffassungsgabe, Flexibilität, Konzentrationsvermögen, Belastbarkeit und Organisationsgeschick

Einen sehr sicheren Umgang mit modernen Bürokommunikationsmitteln, gängigen Office-Programmen (Excel, Word, Outlook, Powerpoint) setzen wir zwingend voraus.

Wir bieten:

  • Möglichkeit der Vereinbarung von flexiblen Arbeitszeiten
  • Tariflicher Urlaub von 30 Tagen im Kalenderjahr
  • Gute Erreichbarkeit mit dem ÖPNV
  • Zuschuss zu einer betrieblichen Altersvorsorge
  • Tarifliche Sonderzuwendung
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, lückenloser Darstellung des Ausbildungs- und beruflichen Werdeganges, Zeugniskopien, Beschäftigungsnachweisen, ggf. Nachweis über die Schwerbehinderung oder Gleichstellung etc.) richten Sie bitte ausschließlich in elektronischer Form (als eine PDF-Datei) unter Angabe der Kennziffer 2018-24 bzw. 2018-25 und Ihres möglichen Eintrittstermins bis zum 27.07.2018 an personal@awo.org

Achten Sie bitte darauf, dass die pdf-Datei nicht größer als 5 MB ist. Verwenden Sie bitte keine Komprimierungsprogramme wie "winzip" oder ähnliches.

Der AWO Bundesverband fördert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt

AWO Bundesverband
Abteilung Justiziariat / Personal
Blücherstraße 62/63, 10961 Berlin

Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise zum Umgang mit Ihren Daten. Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Verwaltung und Büro"