bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

HR-Ma­na­ger/-in mit Schwer­punkt Per­so­nal­ent­wick­lung

Arbeitgeber: Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Verwaltung und Büro
Ort
Bonn
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
08.11.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener Dienst
Kennziffer
BSI-2018-080
Kontakt
Servicezentrum Personalgewinnung des Bundesverwaltungsamtes
Telefon:  022899-358-8755
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Ihre Tätigkeiten umfassen:

  • Umsetzung sowie Erfolgskontrolle von Maßnahmen, Instrumentarien und Prozessen der Personalentwicklung (PE)
  • Beratung von Mitarbeitenden hinsichtlich individueller Entwicklungsmaßnahmen
  • Unterstützung bei der konzeptionellen Weiterentwicklung der hausinternen Schulungsprogramme für alle BSI-Angehörigen
  • Mitwirkung bei der Konzeption und Umsetzung von Trainings und Coachings für Führungskräfte, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie von Workshops und Teamentwicklungen inklusive Maßnahmen zur Transfersicherung
  • Enge Zusammenarbeit mit der Personalgewinnung und der Gesundheitsmanagerin im Sinne einer ganzheitlichen PE
  • Mitarbeit bei der Implementierung von eLearning-Angeboten und Nutzung neuer Medien im Trainingsbereich
  • Aktive Recherche und Marktsondierung zu aktuellen PE-Trends mit dem Ziel der Entwicklung innovativer Lösungen
  • Vernetzung und Austausch mit anderen Behörden auf Arbeitsebene

Anforderungsprofil:

Dafür bringen Sie mit:

  • Hochschulstudium (Diplom (FH)/Bachelor) aus den Bereichen Wirtschafts-, Personal- und Organisationspsychologie, Betriebswirtschaft, Psychologie, Pädagogik, Soziologie oder vergleichbar – idealerweise mit dem Ausbildungsschwerpunkt Personal / Personalentwicklung
  • Eine Zusatzausbildung in Personal- und/oder Organisationsentwicklung und/oder eine systemische Ausbildung sind von Vorteil
  • Nachgewiesene mehrjährige Erfahrung im Bereich Personalentwicklung
  • Idealerweise Erfahrung als Trainer, Moderator und Coach
  • Erfahrung in der konkreten Umsetzung von PE-Maßnahmen
  • Sehr gute diagnostische Fähigkeiten und fundierte Kenntnisse in Instrumenten der modernen Personalentwicklung sowie in der Entwicklung und Umsetzung neuer Lernformen
  • Kenntnisse der rechtlichen Rahmenbedingungen im öffentlichen Dienst und der entsprechenden tarif- und beamtenrechtlichen Vorschriften
  • Projekterfahrung

Darüber hinaus verfügen Sie über:

  • ein hohes Maß an Eigeninitiative, gestalterischem Interesse und Zielorientierung
  • Begeisterung für Neues und Freude am konzeptionellen Arbeiten, gepaart mit einer lösungs- und ergebnisorientierten Herangehensweise
  • Teamspirit sowie ein hohes Maß an Konflikt- und Kritikfähigkeit
  • Dienstleistungsorientierung gepaart mit kommunikativem Geschick und Überzeugungsstärke
  • die Bereitschaft sich und Ihre Arbeit selbst zu reflektieren und weiterzuentwickeln
  • eine sehr gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift.
  • die Fähigkeit und das Interesse in einem informationstechnisch geprägten Umfeld zu agieren.

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Verwaltung und Büro"