bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

meh­re­re wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­ter / in­nen für Dritt­mit­tel­pro­jek­te

Arbeitgeber: Bundeskriminalamt

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Verwaltung und Büro
Ort
Wiesbaden
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Anstellungsdauer
Befristet
Bewerbungsfrist
04.10.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener Dienst
Kennziffer
BKA-2018-068
Kontakt
Servicezentrum Personalgewinnung des Bundesverwaltungsamtes
Telefon:  022899-358-8755
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Ihre Aufgaben Planung und Durchführung von Projekten im extremistischen bzw. terroristischen Phänomenbereich nach Vorgaben unter Berücksichtigung der jeweils erforderlichen sozialwissenschaftlichen Methoden, insbesondere

  • Erstellung von Analysen und Berichten
  • Sichtung und Auswertung themenbezogener Forschungsliteratur
  • Wahrnehmung von Aufgaben des nationalen und internationalen wissenschaftlichen Erfahrungs- und Wissensaustausches
  • Dissemination der Forschungsbefunde
  • Erhebung des weitergehenden Forschungs- und Auswertungsbedarfs und dessen Dokumentation

Anforderungsprofil:

Ihre Qualifikation

  • abgeschlossenes universitäres Hochschulstudium (Diplom, Magister oder Master) der Sozialwissenschaften, vorzugweise der Soziologie bzw. der Psychologie
  • Fundierte Methodenkenntnisse, insbesondere in den Bereichen der quantitativen und/oder qualitativen Sozialforschung
  • Fundierte Kenntnisse in Auswertungs- und Analyseprogrammen, insbesondere in MAXQDA und ‚R‘
  • Kriminologische Kenntnisse, insbesondere zum Phänomenbereich Extremismus bzw. Terrorismus
  • Gute Englischkenntnisse mit Nachweis gemäß des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen (Niveau B2)
  • Grundlegende praktische Erfahrungen im Bereich sozialwissenschaftlicher Forschungsprojekte
  • Bereitschaft und Fähigkeit, sich auch kurzfristig verändernden Anforderungen zu stellen und neue Wege kreativ jenseits bereits beforschter Bereiche zu beschreiten
  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Bereitschaft zu (mehrtägigen) Dienstreisen

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Verwaltung und Büro"