bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Sach­be­ar­bei­ter / in­nen im Be­reich der IT-Si­cher­heits­be­auf­trag­ten

Arbeitgeber: Bundeskriminalamt

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
IT und Telekommunikation
Ort
Wiesbaden
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
21.09.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener Dienst
Kennziffer
BKA-2018-062
Kontakt
Servicezentrum Personalgewinnung des Bundesverwaltungsamtes
Telefon:  022899-358-8755
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Ihre Aufgaben

  • Erarbeiten, Abstimmen und Prüfen von IT-Sicherheitsmaßnahmen und IT-Geheimschutzmaßnahmen auf Basis IT-Grundschutz für IT-Vorhaben und -Verfahren sowie Erstellen von Rahmenvorgaben für die IT-Sicherheit des BKA
  • Durchführen von Risikobewertungen und Analysen zu IT-Sicherheitsmaßnahmen und IT-Geheimschutzmaßnahmen
  • Planen, Durchführen und Auswerten von Audits und Revisionen im Hinblick auf die IT-Sicherheit und den IT-Geheimschutz im BKA sowie bei Partnerdienststellen
  • Durchführen von Schulungs- und Sensibilisierungsmaßnahmen sowie Vorträgen zu IT-Sicherheit und IT-Geheimschutz
  • Zusammenarbeit mit Sicherheitsbehörden und Dienstleistern im nationalen und internationalen Umfeld und Mitwirken in der Gremienarbeit  

Anforderungsprofil:

Ihre Qualifikation

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom [FH] oder Bachelor) der Informatik oder einer vergleichbaren (informations-) technischen/ naturwissenschaftlichen Fachrichtung mit IT-Bezug
  • Eine dreijährige Berufserfahrung im Bereich der IT-Sicherheit ist wünschenswert
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift mit Nachweis gemäß des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen (Niveau B1)
  • Kenntnisse über die aktuellen Entwicklungen im Bereich der Sicherheit in der Informationstechnik, z.B. Verschlüsselungsverfahren, Mobile IT, Cloud-Security, Automotive IT, Identitäts- und Access-Management (IAM), Internet of Things
  • Kenntnisse der BSI-Standards inklusive IT-Grundschutz-Kompendium
  • Erfahrungen mit IT-Sicherheitsrevisionen und -audits oder in der Anwendung der Grundschutzmethodik sind wünschenswert
  • Hohes Maß an Eigeninitiative und Bereitschaft zur ständigen Weiterentwicklung
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise
  • Gute Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Fähigkeit zu analytischem sowie konzeptionellem Denken und Handeln
  • Bereitschaft zu mehrtägigen Dienstreisen im In- und Ausland

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "IT und Telekommunikation"