bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Bü­ro­sach­be­ar­bei­te­rin / Bü­ro­sach­be­ar­bei­ter Prüf­we­sen Ge­rä­te­war­tin / Ge­rä­te­wart

Arbeitgeber: Bundesanstalt Technisches Hilfswerk

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Verwaltung und Büro
Ort
Bad Tölz
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
06.08.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Mittlerer Dienst
Kennziffer
THW-2018-116
Kontakt
Servicezentrum Personalgewinnung des Bundesverwaltungsamtes
Telefon:  022899-358-8755
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Das Aufgabengebiet umfasst schwerpunktmäßig:

Tätigkeiten als Gerätewartin/Gerätewart

  • Durchführen von Betriebs- und Funktionsprüfungen sowie von entsprechenden Kontrollen an Geräten
  • Zuarbeit bei Aussonderungen, Zustandsuntersuchungen und –bewertungen
  • Unterstützen (fachlich/handwerklich) der Schirrmeister/innen, der Ausstatterin/des Ausstatters und der Sachkundeprüfer/in
  • Unterweisen von Helfern/innen an Geräten bezüglich der Handhabung und Bedienung unter Beachtung der UVV und Sicherheitsbestimmungen sowie der pfleglichen Behandlung einschließlich der erforderlichen Dokumentation
  • Überwachen des ordnungsgemäßen Zustandes sowie der sachgerechten und sicheren Nutzung von Ausstattung und Ausrüstung bei Übungen und Einsätzen
  • Unterweisen der Funktionsträger/innen im Ortsverband im Gebrauch von Arbeitsmitteln und Ausstattung
  • Unterstützen beim Betrieb der Digitalfunkgeräte (Aufspielen von Updates, Gerätepflege etc.)

Dnrchführen von Sachkundigenprüfungen

  • Durchführen von Sachkundigenprüfungen bei Ausstattungsgegenständen wie z.B.
    • hydraulische und pneumatische Geräte und Hebekissen, Autogenschweiß- und Schneidtechnik, PSA gegen Absturz, Atemschutz- und Multiwarngeräte, Flüssiggasgeräte bis 50mbar, mobile Tankanlagen, Gabelstapler und Mitgänger-Flurförderzeuge etc. unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen einschl. der erforderlichen Dokumentationen
  • Durchführen von Materialerhaltungsarbeiten und Kleinreparaturen sowie

Tätigkeiten hinsichtlich der Ausstattungsüberprüfung/-inventarisierung, Tätigkeiten als Kraftfahrerin/Kraftfahrer und Tätigkeiten als Hausmeisterin/Hausmeister.

Anforderungsprofil:

Erforderlich sind:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung von mindestens drei Jahren in einem Metallhandwerk oder Elektrohandwerk oder
  • sonstiger Abschluss in einem Handwerk nach einer abgeschlossenen Berufsausbildung von mindestens drei Jahren, sofern zudem die Qualifikation zum THW-Schirrmeister / zur THW-Schirrmeisterin oder die Qualifikation „zur Prüfung befähigte Person Logistik und/oder Technik“ vorliegt
  • mindestens einjährige Berufserfahrung, in der nachweisbar der praktische Umgang mit den zu prüfenden oder vergleichbaren Arbeitsmitteln stattfand
  • Dreijährige Berufsausbildung verbunden mit aktuellem und mehrjährigen aktivem Engagement im THW
  • Grundkenntnisse der Ausstattungsverwaltung in Einsatzorganisationen
  • Kenntnisse der anzuwendenden Vorschriften (z. B. Betriebssicherheitsverordnung, Technische Regeln für Betriebssicherheit, Unfallverhütungsvorschriften, DGUV und BGR, DIN-Normen und Datenblätter/Vorgaben der Hersteller)
  • Fahrerlaubnis der Klasse II, bzw. C/CE
  • Bereitschaft zur Weiterbildung/-qualifikation
  • Bereitschaft für die erforderlichen Impfungen (Tetanus, Hepatitis A)
  • Bereitschaft, die Ortsverbände im Geschäftsbereich (ggf. auch außerhalb dessen) zu besuchen, um die Tätigkeiten vor Ort auszuführen, teilweise auch mehrtägig
  • Bereitschaft, bei Bedarf auch außerhalb der üblichen Arbeitszeit Dienst zu leisten und erreichbar zu sein
  • Bereitschaft zum Tragen von Dienst- bzw. Einsatzkleidung zu bestimmten Anlässen
  • Grundsätzliche Bereitschaft zur Mitarbeit im Leitungs- und Koordinierungsstab (LuK).

Von Vorteil sind:

  • Erfüllung der Voraussetzungen der „zur Prüfung befähigten Person“ gem. TRBS 1203 bzw. § 2 Abs. 7 BetrSichV
  • Ehrenamtliche Tätigkeit im THW oder in der Feuerwehr
  • Einsatzbefähigung im THW
  • Fahrerlaubnis für Flurförderfahrzeuge
  • MS-Office-Kenntnisse (Tabellenkalkulationsprogramm).

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Verwaltung und Büro"