bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Phy­si­ka­lisch-tech­ni­sche / r As­sis­tent / in

Arbeitgeber: Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Technische Verwaltung
Ort
Bonn
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
13.07.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Mittlerer Dienst
Kennziffer
BBK-2018-013
Kontakt
Servicezentrum Personalgewinnung des Bundesverwaltungsamtes
Telefon:  022899-358-8755
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Ihre Aufgabe: Der Schutz vor chemischen, biologischen, radiologischen und nuklearen Gefahren (CBRN-Schutz) ist eine wichtige Aufgabe im Bevölkerungsschutz. Der Bund unterstützt die zuständigen Organisationen und deren Einsatzkräfte in vielfältiger Weise, u. a. mit CBRN-Ausstattung und CBRN-Fahrzeugen. Dazu werden CBRN-Messgeräte und technische Ausstattungen auf ihre Eignung für den Einsatz im Bevölkerungsschutz erprobt. Für diese Aufgabe unterhält das BBK gut ausgestattete Labore, in denen die Erprobungen, Testreihen und Weiterentwicklungen durchgeführt werden. Die ausgeschriebene Stelle wird schwerpunktmäßig die Erprobung und Weiterentwicklung von Messsystemen für den radiologischen Schutz auf dem aktuellen Stand der Technik umfassen. Dazu zählt:

  • Planung und Ausführung von Musteraufbauten/-installationen für Funktionstests und Erprobungen von aktuellen Messsystemen
  • Durchführung und Auswertung physikalisch-technischer Untersuchungen
  • Durchführung und Dokumentation der Erprobungen und Prüfungen im Team
  • Mitwirkung bei der Entwicklung, Prüfung und Erprobung von Geräten, Systemen, Ausstattung und Verfahren
  • Erhebung von Leistungsdaten von Geräten und Ausstattung
  • Planung und Durchführung Materialerhaltender Arbeiten für die Laborausstattung
  • Unterstützung bei der Erstellung von Technischen Beschreibungen von Messgeräten für den Erprobungs- und Laborbetrieb und Begleitung der Ausschreibungen und Qualitätskontrolle
  • Mitwirkung bei der Erstellung von technischen Dokumenten
  • Präsentation der Arbeitsergebnisse
  • Mitwirkung bei der Ausbildung an der Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz (AKNZ) des BBK

Anforderungsprofil:

Ihr Profil:

  • Erfolgreicher Abschluss oder ein angestrebter Abschluss im Sommer diesen Jahres als Staatlich geprüfte technische Assistentin für Physik bzw. Staatlich geprüfter technischer Assistent für Physik (PhyTA) oder eine vergleichbare Ausbildung/Qualifikation
  • Fachkenntnisse in der physikalischen Messtechnik auf aktuellem Stand
  • Rasche Einstellung auf unterschiedliche Erwartungen und Bedürfnisse, aufgabenbezogene Flexibilität sowie die Fähigkeit sich in komplexe Fragestellungen einzuarbeiten
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit, Serviceorientierung
  • Fließende Deutschkenntnisse (C2 nach dem europäischen Referenzrahmen) sowie gute Englischkenntnisse (B1 nach dem europäischen Referenzrahmen) in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zu gelegentlichen, auch mehrtägigen Dienstreisen im In- und Ausland
  • Bereitschaft zur erweiterten Sicherheitsüberprüfung (SÜ 2) nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz
  • Grundsätzliche Bereitschaft zur Mitwirkung in der Krisenorganisation des BBK im Ereignisfall

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Technische Verwaltung"