bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo: Bewerbungsportal der Bundeswehr; öffnet neues Fenster

Elek­tri­ker (m/w)

Arbeitgeber: Bundeswehr-Dienstleistungszentrum Berlin

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Sonstige Bereiche
Ort
Berlin
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
29.06.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Mittlerer Dienst
Kennziffer
B7506723A-2018-00001190-B
Kontakt
Herr Tobias Holst

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Stelleninformationen

Unternehmen

Die Bundeswehr-Dienstleistungszentren sind Ortsbehörden der Wehrverwaltung. Sie nehmen als Dienstleister für die Streitkräfte innerhalb der Wehrverwaltung Aufgaben u. a. in den Bereichen Liegenschaftsmanagement, Verwaltung Personal (zivil), Betreuung, Beschaffung wahr.

Stellenbeschreibung

Beim Bundeswehr-Dienstleistungszentrum Berlin ist folgender Dienstposten zu besetzen:

"Elektriker" (m/w)

Die Tätigkeiten auf diesem Dienstposten umfassen unter anderem:

  • Beseitigung von Störungen im Elektrobereich
  • Wartung und Instandsetzung von Elektroanlagen und Elektroinstallationen in den Liegenschaften und Gebäuden
  • Wartung und Instandsetzung an komplizierten Elektroanlagen, beispielsweise Notstromanlagen, Sicherheits- und Notbeleuchtungsanlagen, Batterieanlagen sowie statischen und dynamischen Anlagen der unterbrechungsfreien Stromversorgung (USV)
  • Wartung und Instandsetzung der elektrischen Bauteile besonderer betriebstechnischer Anlagen, wie beispielweise Mittelspannungsanlagen, Stromversorgungsanlagen, Antriebsmotoren einschließlich der Schützsteuerungen sowie Aufzugsanlagen
  • Wartungs- und Programmierarbeiten an KNX-Steuerungen, wie beispielsweise Jalousien- und Beleuchtungsanlagen
  • Wartungs- und Prüfarbeiten an Antennenanlagen und Blitzschutzsystemen
  • Durchführung von Prüfungen gemäß DGUV V 3 an ortsfesten Elektroanlagen und ortsveränderlichen Betriebsmitteln

Qualifikationserfordernisse

  • abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur Elektroniker/in für Energie- und Gebäudetechnik
  • (Bw-)Führerscheinklasse B bzw. Bereitschaft diese zu erwerben
  • Sicherheitsüberprüfung Ü 2 bzw. Bereitschaft eine entsprechende Überprüfung durchführen zu lassen
  • körperliche Eignung für Tätigkeiten mit teils häufigem Treppensteigen
  • körperliche Eignung für Tätigkeiten mit Absturzgefährdung (beispielsweise Tätigkeiten auf Leitern)
  • körperliche Eignung für Tätigkeiten mit Zwangshaltungen der Wirbelsäule
  • körperliche Eignung für Tätigkeiten, die isometrische Muskelarbeit erfordern ("Haltearbeiten")
  • Bereitschaft zur Teilnahme an der Rufbereitschaft
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • Kenntnisse im Umgang mit DV-Programmen (MS Office, SAP)

    darüber hinaus erwünscht:
  • Schaltberechtigung für Mittelspannungsanlagen
  • Berechtigung bzw. Befähigung zur Arbeit an Kälteanlagen
  • Grundkenntnisse der Gebäudeautomation
  • Qualifikation zur befähigten Person für Aufzugsanlagen
  • mehrjährige Berufserfahrung
  • Fähigkeit zur Arbeit im Team


sonstige Informationen

Jeder Dienstposten ist im Regelfall für die Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet, sofern dienstliche Belange nicht entgegenstehen. Der Dienstposten ist nicht telearbeitsfähig.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Die Bewerbung behinderter Menschen ist ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Menschen und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Individuelle behinderungsspezifische Einschränkungen verhindern eine bevorzugte Berücksichtigung nur bei zwingend nötigen Fähigkeitsmustern für den zu besetzenden Dienstposten.

Interessenbekundungen für förderliche Verwendungen, die auf der Grundlage der Informationen aus dieser Stellenbörse entstehen, können bei der Besetzungsentscheidung von Dienstposten im Rahmen der bundeswehrinternen Unterbringung grundsätzlich nicht berücksichtigt werden.

Interessenbekundungen von strukturbetroffenem Zivilpersonal gehen denjenigen von nicht strukturbetroffenem Zivilpersonal vor.

Eine Eingruppierung bis in die Entgeltgruppe 6 erfolgt unter Beachtung des § 12 Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst im Hinblick auf die tatsächlich auszuübenden Tätigkeiten und der Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Anforderungen.

Ergänzende Informationen

Bundeswehr-Dienstleistungszentrum Berlin
Kurt-Schumacher-Damm 41
13405 Berlin

Herr Holst
E-Mail: bwdlzberlinpersutarif@bundeswehr.org
FspNBw: 90-8203-1725
öff. Tel.: 030-4981-1725

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Sonstige Bereiche"