bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Kun­den­com­mu­ni­ty (Ein­rich­tung ei­ner Crowd­sour­ced In­no­va­ti­on Platt­form) [83-2018]

Vergabestelle: BG BAU - Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft

Kurzinfo

Leistungen und Erzeugnisse
Informationstechnik
Ausschreibungsweite
Nationale Ausschreibung
Vergabeverfahren
Unterschwellenvergabeordnung (UVgO)
Vergabeart
Öffentliche Ausschreibung
Angebotsfrist
14.08.2018
Erfüllungsort
10715 Berlin Berlin
Karte anschauen
CPV-Code
48000000-8
Kontakt
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Ausschreibungen, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Angebotsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus der Bekanntmachung, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einer Ausschreibung haben
  • oder die Vergabeunterlagen der Bekanntmachung abrufen möchten

Gegenstand der ausgeschriebenen Aufgabe ist die Einrichtung (einschließlich Schulung), Bereitstellung und Lizenzierung einer Crowdsourced Innovation Plattform (CIP) als Software-as-a-Service (SaaS).

Die Leistung soll in vier Stufen erbacht werden:

  • Stufe 1 (ab Zuschlag bis zum Beginn der Stufe 2)
    Initialisierung der Plattform (einschl. Nutzerschulung)
  • Stufe 2 (voraussichtlich ab Jahresbeginn 2019: ab Go-Life-Termin für sechs Monate)
    Pilotphase mit ca. 100 ausgewählten Test-Usern zu Teilprojekten
    anschließend Prognose über den Weiterbetrieb und Entscheidung über Einleitung der Stufe 3 durch den Auftraggeber
  • Stufe 3 (voraussichtlich ab Jahresmitte 2019: nach Ende der Stufe 2 für sechs Monate)
    Erweiterte Nutzergruppe mit ca. 300-500 Personen zu Teilprojekten
  • Stufe 4 (voraussichtlich ab Jahresbeginn 2020)
    Nachhaltig etablierte Community (Ziel ca. 3.000 Personen) zu Teilprojekten

Die Rahmenvereinbarung beginnt mit der Erteilung des Zuschlages und ist zunächst angelegt bis zum Ende der Stufe 2 des Zeitplanes. Sofern der Auftraggeber eine positive Prognose über die nutzerseitige Annahme der CIP stellt, verlängert sich der Vertrag um 24 Monate und danach um jeweils 12 Monate, sofern keine Kündigung erfolgt.

Die Vergabeunterlagen stehen unentgeltlich, uneingeschränkt, vollständig und direkt zum Abruf zur Verfügung. Die Auftragsbekanntmachung enthält dafür eine elektronische Adresse (URL). Zur Auftragbekanntmachung gelangen Sie im nachstehenden Abschnitt "Weitere Informationen"über den Link "Bekanntmachung (PDF-Dokument)", die URL ist auch über den Link "Bekanntmachung (HTML-Seite)" erreichbar.

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Ausschreibungen im Bereich "Informationstechnik"